Dein Suchergebnis zum Thema: Meinungsfreiheit

Wo die Meinungsfreiheit endet: Broschüre zur Arbeit gegen Hass im Netz: Bundesprogramm Demokratie leben

https://www.demokratie-leben.de/magazin/magazin-details/wo-die-meinungsfreiheit-endet-broschuere-zur-arbeit-gegen-hass-im-netz-137

Wie zeigt sich Hass im Netz und was macht er mit Betroffenen? Woran erkennt man Fake News? Was kann digitaler Gewalt entgegengesetzt werden? Eine Broschüre des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ beleuchtet diese sowie weitere Fragen und stellt Projekte vor, die sich mit diesen Phänomenen befassen.
Partnerschaften für Demokratie demo demokratie projekt Startseite Magazin Wo die Meinungsfreiheit

Wetterfest durch den Shitstorm – zum Umgang mit Hass im Netz: Bundesprogramm Demokratie leben!

https://www.demokratie-leben.de/magazin/magazin-details/wetterfest-durch-den-shitstorm-zum-umgang-mit-hass-im-netz-82

Wer beruflich oder privat mit Hasskommentaren im Netz konfrontiert wird, findet in der Broschüre des No Hate Speech Movements einen umfassenden Überblick zu Hintergründen und Handlungsmöglichkeiten.
Die Gegenrede stellt zudem keine Einschränkung der Meinungsfreiheit derjenigen dar, die Hassrede betreiben

Meinung statt Hass beginnt mit dir.: Bundesprogramm Demokratie leben!

https://www.demokratie-leben.de/magazin/magazin-details/meinung-statt-hass-beginnt-mit-dir-158

Ob für Klimaschutz, Gleichberechtigung oder gegen Alltagsrassismus: Das Internet ist eine gute Plattform, um sich für Demokratie zu engagieren.
Meinungsfreiheit versus Hatespeech In Deutschland kann jeder Mensch seine persönlichen und politischen

Nur Seiten von www.demokratie-leben.de anzeigen

EBU suspendiert Mitgliedschaft von Belarus | eurovision.de

https://www.eurovision.de/news/EBU-suspendiert-Mitgliedschaft-von-Belarus-,belarus148.html

Als Grund nannte der Vorstand die Unterdrückung der Meinungsfreiheit seitens der Rundfunkanstalt BTRC
Belarus genau beobachtet und hat wiederholt an das EBU-Mitglied BTRC appelliert, unsere Kernwerte der Meinungsfreiheit

Statement von Xavier Naidoo zur Kritik an Nominierung | eurovision.de

https://www.eurovision.de/news/Statement-von-Xavier-Naidoo-zur-Kritik-an-ESC-Nominierung,reaktion102.html

Die Nachricht, dass Xavier Naidoo für Deutschland beim ESC 2016 antritt, hat für viel Wirbel – vor allem in den sozialen Netzwerken – gesorgt. Der Sänger antwortet darauf.
Videos Historie Länder FAQ ESC Update Stand: 19.11.2015 20:46 Uhr Naidoo: „Ich stehe für Meinungsfreiheit

ESC-Land Belarus: Teilnehmer, Ergebnisse und Infos | eurovision.de

https://www.eurovision.de/laender/ESC-Land-Belarus-Teilnehmer-Ergebnisse-und-Infos,belarus124.html

Belarus ist als einstiger Teil der Sowjetunion seit 1991 unabhängig. Seit 2004 nimmt das Land am Eurovision Song Contest teil.
Als Grund nannte der EBU-Vorstand die Unterdrückung der Medien- und Meinungsfreiheit in Belarus.

ESC-Land Belarus: Teilnehmer, Ergebnisse und Infos (Seite 1) | eurovision.de

https://www.eurovision.de/laender/belarus124_page-1.html

Belarus ist als einstiger Teil der Sowjetunion seit 1991 unabhängig. Seit 2004 nimmt das Land am Eurovision Song Contest teil.
Als Grund nannte der EBU-Vorstand die Unterdrückung der Medien- und Meinungsfreiheit in Belarus.

Nur Seiten von www.eurovision.de anzeigen

Nachrichten:2015-02-15: Kopenhagen nach Anschlägen teilweise abgeriegelt – Reiseführer auf Wikivoyage

https://de.wikivoyage.org/wiki/Nachrichten:2015-02-15:_Kopenhagen_nach_Anschl%C3%A4gen_teilweise_abgeriegelt

fand auf das Jazzcafé Krudttønden statt, in dem eine Diskussion zum Thema Kunst, Gotteslästerung und Meinungsfreiheit

Warschau/Stadtmitte Süden – Reiseführer auf Wikivoyage

https://de.wikivoyage.org/wiki/Warschau/Stadtmitte_S%C3%BCden

Weggabelung Platz der Verfassung Marszałkowska-Wohnviertel Platz der drei Kreuze Platz der Meinungsfreiheit

Deventer – Reiseführer auf Wikivoyage

https://de.wikivoyage.org/wiki/Deventer

Ihr Name lebt in diesem Zentrum fort, das sich für Toleranz und Meinungsfreiheit einsetzt ungeachtet

Russland – Reiseführer auf Wikivoyage

https://de.wikivoyage.org/wiki/Russland

Meinungsfreiheit[Bearbeiten] In den letzten Jahren wurde das politische System repressiver und die Meinungs

Nur Seiten von de.wikivoyage.org anzeigen
    Kategorien:
  • Wissen
Seite melden

BVDW unterstützt Deklaration für die Meinungsfreiheit – und gegen das NetzDG: Bundesverband Digitale

https://www.bvdw.org/der-bvdw/news/detail/artikel/bvdw-unterstuetzt-deklaration-fuer-die-meinungsfreiheit-und-gegen-das-netzdg-2/

Als Reaktion auf die Verabschiedung des verfehlten Entwurfs eines Netzwerkdurchsetzungsgesetztes (NetzDG) durch das Bundeskabinett am 5. April 2017 hat der BVDW…
Boilerplate Home  /  Der BVDW  /  News  / BVDW unterstützt Deklaration für die Meinungsfreiheit

Netzwerkdurchsetzungsgesetz: Allianz für Meinungsfreiheit regt runden Tisch nach der Bundestagswahl an

https://www.bvdw.org/der-bvdw/news/detail/artikel/netzwerkdurchsetzungsgesetz-allianz-fuer-meinungsfreiheit-regt-runden-tisch-nach-der-bundestagswahl-3/

Vor gut zwei Wochen brachte der BVDW als Teil einer breiten Allianz von Wirtschaftsverbänden, netzpolitischen Vereinen, Bürgerrechtsorganisationen und…
Boilerplate Home  /  Der BVDW  /  News  / Netzwerkdurchsetzungsgesetz: Allianz für Meinungsfreiheit

News zum Thema Digitalpolitik: Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V.

https://www.bvdw.org/themen/digitalpolitik/news-zum-thema-digitalpolitik/seite/14/?L=&cHash=cb20739fbc7e4241184e71d8dd0961bd

Aktuelles zum Thema Digitalpolitik
Netzwerkdurchsetzungsgesetz: Allianz für Meinungsfreiheit regt runden Tisch nach der Bundestagswahl an

News: Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V.

https://www.bvdw.org/der-bvdw/gremien/digitalpolitik/news/seite/14/

Netzwerkdurchsetzungsgesetz: Allianz für Meinungsfreiheit regt runden Tisch nach der Bundestagswahl an

Nur Seiten von www.bvdw.org anzeigen

FDP-Wahlprogramm: Medienpolitik im Zeichen von Presse- und Meinungsfreiheit | Page 307 | VAUNET

https://www.vau.net/audio/medien-netzpolitik/content/fdp-wahlprogramm-medienpolitik-zeichen-presse-meinungsfreiheit?page=306

„Nie gab es mehr zu tun.“:  Dieser Titel steht über dem Entwurf des FDP-Programms zur Bundestagswahl 2021. Die Partei ruft zum „Aufholwettbewerb“ auf und präsentiert sich als Partei der Modernisierung. Das zentrale Vorhaben: Deutschland als „Innovationsnation“ wieder wettbewerbsfähig machen. Das Ziel: Eine neue Bundesregierung nur unter Beteiligung der FDP. Mitte Mai soll das
Gesellschaftliche Verantwortung Mediennutzung FDP-Wahlprogramm: Medienpolitik im Zeichen von Presse- und Meinungsfreiheit

EU-Ratsschlussfolgerungen: Mit einem ganzheitlichen Ansatz die Resilienz der Medien sichern | Page 307 | VAUNET

https://www.vau.net/audio/medien-netzpolitik/content/eu-ratsschlussfolgerungen-ganzheitlichen-ansatz-resilienz-medien-sichern?page=306

November 2020 ihre Ratsschlussfolgerungen zu Meinungsfreiheit und Medienpluralismus veröffentlicht, die
November 2020 ihre Ratsschlussfolgerungen zu Meinungsfreiheit und Medienpluralismus veröffentlicht, die

Sendefrequenzen für Medien und Kultur in Deutschland sichern. Breite Allianz für Rundfunk- und Kulturfrequenzen gegründet – VAUNET

https://vau.net/pressemeldungen/sendefrequenzen-fuer-medien-und-kultur-in-deutschland-sichern-breite-allianz-fuer-rundfunk-und-kulturfrequenzen-gegruendet/

Die neu gegründete „Allianz für Rundfunk- und Kulturfrequenzen“ setzt sich, insbesondere bei den politischen Entscheider:innen, dafür ein, das bewährte Frequenzspektrum und damit die Vielfalt von Medien und Kultur langfristig zu erhalten. Dieser Aspekt muss auch Bestandteil der nationalen Position Deutschlands für die Weltfunkkonferenz 2023 werden.
Der Rundfunk ist für die Medien- und Meinungsfreiheit elementar, eine lebendige Kultur ist für die demokratische

Nur Seiten von www.vau.net anzeigen

Schutz und Hilfe für User*innen bei digitaler Gewalt

https://www.dbjr.de/artikel/schutz-und-hilfe-fuer-userinnen-bei-digitaler-gewalt

Und wie können dabei Meinungsfreiheit und persönliche Sicherheit garantiert werden?
Und wie können dabei Meinungsfreiheit und persönliche Sicherheit garantiert werden?

Geplante Chatkontrolle gefährdet die Demokratie

https://www.dbjr.de/artikel/geplante-chatkontrolle-gefaehrdet-die-demokratie

Die Innenminister*innen der EU-Mitgliedstaaten wollen eine „Chatkontrolle“ einführen. Dateien auf Endgeräten von Bürger*innen sollen durchsucht werden, bevor sie über verschlüsselte Messenger versendet werden. Der DBJR lehnt massive Eingriffe in die Privatsphäre wie diese ab.
Chatkontrolle notwendige „Client-Side-Scanning“ (CSS) ist eine Gefahr für Privatsphäre, IT-Sicherheit, Meinungsfreiheit

Demokratische Zivilgesellschaft in Russland nicht vergessen

https://www.dbjr.de/artikel/demokratische-zivilgesellschaft-in-russland-nicht-vergessen

Der Bundesjugendring zeigt sich solidarisch mit zivilgesellschaftlichen Kräften in Russland, die sich trotz aller staatlicher Repression für Frieden und Demokratie einsetzen.
Denn auch in Russland kämpfen junge Menschen trotz staatlicher Repressionen für Meinungsfreiheit und

Politische Bildung stärken und schützen

https://www.dbjr.de/artikel/politische-bildung-staerken-und-schuetzen

Die DBJR-Vollversammlung hat am 26./27. Oktober 2018 die Position „Werkstätten der Demokratie – politische Bildung von Jugendverbänden und Jugendringen stärken und schützen“ beschlossen:
Insbesondere Eingriffe in die Meinungsfreiheit freier Träger in Form einer pauschalen und unreflektierten

Nur Seiten von www.dbjr.de anzeigen

Wir in Europa – ein Perspektivwechsel | Robert Bosch Stiftung

https://www.bosch-stiftung.de/de/news/wir-europa-ein-perspektivwechsel

Grenzen ohne Stacheldraht, Reisefreiheit, Meinungsfreiheit.
DE EN Aktuelles Wir in Europa – ein Perspektivwechsel Grenzen ohne Stacheldraht, Reisefreiheit, Meinungsfreiheit

RBS 2018-02 Seite 43

https://www.bosch-stiftung.de/sites/magazin/catalog_15561601/content/seite43.html

zu beteiligen Vorteilhaft sei ein rechtlicher Rahmen der Teilnahme an lokalen und regionalen Wahlen Meinungsfreiheit

RBS 2020-01 DE Seite 45

https://www.bosch-stiftung.de/sites/magazin/catalog_19070316/content/seite45.html

allein die Meinungsfreiheit bedroht sondern in der Konsequenz die Demokratie Heute arbeitet Julia Ebner

Engagement für die Rechte von Menschen mit Behinderung | Robert Bosch Stiftung

https://www.bosch-stiftung.de/de/projekt/engagement-fuer-die-rechte-von-menschen-mit-behinderung

Der Disability Rights Advocacy Fund unterstützt Menschen mit Behinderung beim Einsatz für die Anerkennung ihrer Rechte.
globale Themen einzubringen, unter anderem in die Diskurse um Geschlechtergleichstellung, Klimakrise und Meinungsfreiheit

Nur Seiten von www.bosch-stiftung.de anzeigen

Problematische Wortfilter bei TikTok – SCHAU HIN!

https://www.schau-hin.info/news/problematische-wortfilter-bei-tiktok

KritikerInnen sehen darin einen Eingriff in die Meinungsfreiheit.
KritikerInnen sehen den Einsatz von Filtern als Eingriff in die Meinungsfreiheit und den demokratischen

70 Jahre Grundgesetz und Europawahlen: ein politisches Wochenende im Kinderfernsehen – SCHAU HIN!

https://www.schau-hin.info/news/70-jahre-grundgesetz-und-europawahlen-ein-politisches-wochenende-im-kinderfernsehen

Das Grundgesetz wird 70 Jahre alt und Europa wählt ein neues Parlament. Damit auch Kinder verstehen, worum es geht, zeigen der KiKA und Das Erste zwei altersgerechte Sendungen zu den aktuellen Themen.
Grundgesetz-Girl“, überall ein, wo es ungerecht zugeht und schützt damit die gleichen Rechte für alle und die Meinungsfreiheit

„Betroffene mit dem Hass nicht alleine lassen“ – 5 Fragen an Anna-Lena von Hodenberg – SCHAU HIN!

https://www.schau-hin.info/tipps-regeln/betroffene-mit-dem-hass-nicht-alleine-lassen-5-fragen-an-anna-lena-von-hodenberg

Wie lässt sich Hass im Netz etwas entgegensetzen? Wir haben Anna-Lena von Hodenberg von HateAid gefragt.
Beratungsstelle setzt sich gegen digitale Gewalt und für Aufklärung über ihre Gefahren für Demokratie und Meinungsfreiheit

Rassismus und digitale Medien – SCHAU HIN!

https://www.schau-hin.info/tipps-regeln/rassismus-und-digitale-medien

Rassismus ist fest in unserer Gesellschaft verankert. SCHAU HIN! hat Miriam Nadimi Amin gefragt, wie Eltern mit ihren Kindern über rassistische Stereotype sprechen können.
Sie können ungehindert ihr Recht der Meinungsfreiheit ausüben und sich Gehör verschaffen, ob auf YouTube-Channels

Nur Seiten von www.schau-hin.info anzeigen
    Kategorien:
  • Wissen
Seite melden

News :: Nachhaltigkeitsmanagement :: Gesellschaftliche Verantwortung :: Projekte & Programme :: DFB – Deutscher Fußball-Bund e.V.

https://www.dfb.de/nachhaltigkeitsmanagement/news/news-detail/?tx_news_pi1%5Bnews%5D=168838&cHash=6396c15bc15be07c886b9ec938ca0d3e

Das Diskussionsthema dort: Meinungsfreiheit, Pressefreiheit und Menschenrechte im WM-Gastgeberland Russland
Das Diskussionsthema: Meinungsfreiheit, Pressefreiheit und Menschenrechte im WM-Gastgeberland Russland

News :: Fanbelange :: Strukturell :: Projekte & Programme :: DFB - Deutscher Fußball-Bund e.V.

https://www.dfb.de/fanbelange/news/news-detail/?tx_news_pi1%5Bnews%5D=217057&cHash=d9fa284181a77146a0a5412de1c1767a

Kurz vorm Abbruch der Bundesligasaison im März haben Aktionen organisierter Fangruppen Aufsehen und Empörung erregt, bei denen der Förderer der TSG Hoffenheim, Dietmar Hopp, buchstäblich ins Visier genommen wurde.
Denn Meinungsvielfalt und Meinungsfreiheit sind auch im Stadion zu respektieren.

Ethikkommission :: Kommissionen & -Ausschüsse :: Verbandsstruktur :: Der DFB :: DFB - Deutscher Fußball-Bund e.V.

https://www.dfb.de/verbandsstruktur/kommissionen-ausschuesse/ethikkommission/news/?tx_news_pi1%5Bnews%5D=217057&cHash=d9fa284181a77146a0a5412de1c1767a

Kurz vorm Abbruch der Bundesligasaison im März haben Aktionen organisierter Fangruppen Aufsehen und Empörung erregt, bei denen der Förderer der TSG Hoffenheim, Dietmar Hopp, buchstäblich ins Visier genommen wurde.
Denn Meinungsvielfalt und Meinungsfreiheit sind auch im Stadion zu respektieren.

News :: Fanbelange :: Strukturell :: Projekte & Programme :: DFB - Deutscher Fußball-Bund e.V.

https://www.dfb.de/fanbelange/news/news-detail/?tx_news_pi1%5Bnews%5D=213823&cHash=332b5f2093d07878395c72a9fcf42861

In seiner heutigen Sitzung hat sich das DFB-Präsidium intensiv mit den bisherigen Erfahrungen bei der Umsetzung des Drei-Stufen-Plans befasst. Hierbei sind auch die Erkenntnisse aus dem Austausch mit der AG Fankulturen eingeflossen.
Die Meinungsfreiheit, zu der selbstverständlich auch Protest gehört, steht dabei nicht zur Disposition

Nur Seiten von www.dfb.de anzeigen