Dein Suchergebnis zum Thema: Optik

Mika „Erstes Lesen & Schreiben“ – Stufe 1

https://www.edurino.com/de-ch/products/edurino-starterset-mika-lesen-schreiben

Lange & kurze WörterIn der Lese- und Schreibvorbereitung ist es wichtig, den Inhalt von der Optik der

Mika "Erstes Lesen & Schreiben" - Stufe 1

https://www.edurino.com/de-at/products/figur-mika-lesen-schreiben

Lange & kurze WörterIn der Lese- und Schreibvorbereitung ist es wichtig, den Inhalt von der Optik der

Mika "Erstes Lesen & Schreiben" - Stufe 1

https://www.edurino.com/products/figur-mika-lesen-schreiben

Lange & kurze WörterIn der Lese- und Schreibvorbereitung ist es wichtig, den Inhalt von der Optik der

Mika "Erstes Lesen & Schreiben" - Stufe 1

https://www.edurino.com/de-at/products/edurino-starterset-mika-lesen-schreiben

Lange & kurze WörterIn der Lese- und Schreibvorbereitung ist es wichtig, den Inhalt von der Optik der

Nur Seiten von www.edurino.com anzeigen

Neues Logo und neuer Markenauftritt für die GFL – GFL Juniors

http://www.gfl-juniors.de/2022/03/neues-logo-und-neuer-markenauftritt-fur-die-gfl/

den Vereinen und unseren Partnern zur Wirkung zu bringen“, zeigt sich Axel Streich von der neuen GFL-Optik

„Roboter dürfen nicht den Menschen ersetzen“ – Futurium

https://futurium.de/de/blog/roboter-duerfen-nicht-den-menschen-ersetzen

Kommunikations- und Medienpsychologe Prof. Dr. Markus Appel lehrt an der Universität Würzburg. In einem seiner Forschungsprojekte untersuchte er unter anderem, wie man die Akzeptanz gegenüber menschenähnlichen Robotern verbessern könnte. Denn diese werden in vielen Bereichen eine immer bedeutendere Rolle spielen. Er erklärt, warum Roboter wie Menschen ticken sollen, aber nicht wie wir aussehen dürfen.
Was bedeutet das für das Aussehen der Roboter oder die Optik der Maschinen?

Acht Gründe, warum die Robotik vor großen Entwicklungen steht - Futurium

https://futurium.de/de/blog/acht-gruende-warum-die-robotik-vor-grossen-entwicklungen-steht

Roboter sind längst keine statischen, einfachen Maschinen mehr, deren Fähigkeiten und Aufgabenspektrum beschränkt ist. Sie haben sich zu komplexen, miteinander vernetzten und immer intelligenter werdenden Systemen entwickelt. Und die Entwicklung geht weiter: In näherer Zukunft sind für die Robotik entscheidende Fortschritte zu erwarten. Die technischen Voraussetzungen dafür waren noch nie so gut wie jetzt. Davon ist etwa der Roboter-Entwickler Gill A. Pratt überzeugt. [1]
Design ist mehr als Optik Design ist wichtig. Das gilt auch für Roboter.

Nur Seiten von futurium.de anzeigen

Tod im Salz. Eine archäologische Ermittlung in Persien

https://www.bergbaumuseum.de/besuch/ausstellung/sonderausstellungen/tod-im-salz-eine-archaeologische-ermittlung-in-persien

Ab 07. April 2021 zeigt das Deutsche Bergbau-Museum Bochum die Sonderausstellung „Tod im Salz. Eine archäologische Ermittlung in Persien“ online. Die Ausstellung thematisiert die ‚Salzmänner von Zanjān‘. Diese im Salz mumifizierten Menschen wurden gemeinsam mit zahlreichen anderen Funden bei Ausgrabungen im antiken Salzbergwerk von Chehrābād entdeckt.
Die Ausstellung greift in ihrem Design die Optik der Sensationspresse auf.