Dein Suchergebnis zum Thema: Vieh

Meintest du viel?

Iss ein bisschen weniger Fleisch – Junior Ranger

https://junior-ranger.de/2013/10/17/iss-ein-bisschen-weniger-fleisch/

Für die Haltung von Vieh braucht man nämlich große Weideflächen und Anbauflächen für Futtermittel.
Für die Haltung von Vieh braucht man nämlich große Weideflächen und Anbauflächen für Futtermittel.

Weidbuche - Junior Ranger

https://junior-ranger.de/lexikon/weidbuche/

Steckbrief Lebensweise Besonderes Schutz Weidbuchen sind Buchen, die in ihrer heutigen Form dadurch entstanden, dass die jungen Bäume früher auf einer Weide oder in einem Hutewald wuchsen und sie von Weidetieren, vor allem Kühen und Ziegen, verbissen wurden – ihnen also Blätter und Zweige abgefressen wurden. Sie hatten dann keinen Haupttrieb mehr und wuchsen buschig.… Weiterlesen »
Sie wächst auf Weiden, wo auch oft Vieh lebt. Die Bäume stehen einzeln und verteilt auf der Weide.

Sei Aktiv! Archive - Seite 4 von 4 - Junior Ranger

https://junior-ranger.de/category/sei-aktiv/page/4/

Archive : Sei Aktiv!
Für die Haltung von Vieh braucht man nämlich große Weideflächen und Anbauflächen für Futtermittel.

Kuckuckslichtnelke - Junior Ranger

https://junior-ranger.de/lexikon/kuckuckslichtnelke/

Steckbrief Lebensweise Besonderes Schutz Die Kuckuckslichtnelke gehört zu der Familie der Nelkengewächse und wird bis zu 90 Zentimeter hoch. Der Stängel wächst lang aufrecht nach oben und hat rosettenartige Blätter. Die Blätter sind länglich geformt und haben am Rand kleine Wimpern, also Haare. Die Blüten sind hellrosa und haben je fünf Blütenblätter. Ein Blütenblatt ist… Weiterlesen »
Sie reagiert außerdem sehr empfindlich auf Vieh, sie erholt sich also nicht schnell wenn sie zertrampelt

Nur Seiten von junior-ranger.de anzeigen
    Kategorien:
  • Kinder
  • Wissen
Seite melden

Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Hessischen Landtag Der Weg der Gülle: Meldeprogramm Wirtschaftsdünger – Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Hessischen Landtag

https://www.gruene-hessen.de/landtag/news/der-weg-der-guelle-meldeprogramm-wirtschaftsduenger/?d=druckvorschau

Betriebe haben nicht selten entweder viel Vieh und wenige oder keine Flächen, oder nur noch Ackerflächen – und kein Vieh mehr.
Betriebe haben nicht selten entweder viel Vieh und wenige oder keine Flächen, oder nur noch Ackerflächen

Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Hessischen Landtag Der Weg der Gülle: Meldeprogramm Wirtschaftsdünger - Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Hessischen Landtag

https://www.gruene-hessen.de/landtag/news/der-weg-der-guelle-meldeprogramm-wirtschaftsduenger/

Betriebe haben nicht selten entweder viel Vieh und wenige oder keine Flächen, oder nur noch Ackerflächen – und kein Vieh mehr.
Betriebe haben nicht selten entweder viel Vieh und wenige oder keine Flächen, oder nur noch Ackerflächen

Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Hessischen Landtag Neuer Naturpark Reinhardswald: Grün wirkt für mehr wertvollen Naturraum in Hessen - Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Hessischen Landtag

https://www.gruene-hessen.de/landtag/pressemitteilungen/neuer-naturpark-reinhardswald-gruen-wirkt/?d=druckvorschau

„Hessen nimmt den Schutz wertvoller Naturräume ernst“, so die GRÜNEN im Landtag zum neu ausgewiesenen Naturpark Reinhardswald. „Mit diesem neuen Naturpark in Nordhessen sind wir jetzt bundesweit Vorreiter, denn die nunmehr zwölf hessischen Naturparks nehmen insgesamt 47 Prozent der Landesfläche ein. Zusammen mit dem Nationalpark Kellerwald-Edersee und dem Biosphärenreservat Rhön ist dies ein großer Gewinn […]
Dort hat man früher, um Vieh zu füttern, insbesondere Eichen angepflanzt, aus denen die heutigen besonders

Nur Seiten von www.gruene-hessen.de anzeigen

In großer Not: Kleinbauern und Geparde

https://www.wwf.de/themen-projekte/bedrohte-tier-und-pflanzenarten/geparde/in-grosser-not-kleinbauern-und-geparde

Wo Geparde eine Gefahr für das Vieh sind, wird der Viehzüchter zur Gefahr für die Geparde.
Denn wo Geparde eine Gefahr für das Vieh sind, wird der Viehzüchter zur Gefahr für die Geparde.

Unter Löwen: Herdenschutz in KAZA

https://www.wwf.de/themen-projekte/bedrohte-tier-und-pflanzenarten/loewen/unter-loewen-herdenschutz-in-kaza/

In KAZA kommt es immer wieder zu Mensch-Tier-Konflikten, da die Löwen das Vieh der Farmer angreifen.
Zäune schützen das Vieh – und am Ende auch die Löwen Farmer in Kaza mit einem mobilen Zaun © Lise Hanssen

Unter Löwen: Herdenschutz in KAZA

https://www.wwf.de/themen-projekte/bedrohte-tier-und-pflanzenarten/loewen/unter-loewen-herdenschutz-in-kaza

In KAZA kommt es immer wieder zu Mensch-Tier-Konflikten, da die Löwen das Vieh der Farmer angreifen.
Zäune schützen das Vieh – und am Ende auch die Löwen Farmer in Kaza mit einem mobilen Zaun © Lise Hanssen

One Health im Land der wandernden Zäune

https://www.wwf.de/themen-projekte/projektregionen/kavango-zambesi-kaza/one-health-im-land-der-wandernden-zaeune

Simbabwe ist geprägt von zunehmend kargen Weideflächen. In einem WWF-Projekt wandern Zäune und verbessern so die Böden.
Rinder als wandelndes Kapital Vieh in Sambia neben Wildtieren wie Zebras © Martin Harvey / WWF Für

Nur Seiten von www.wwf.de anzeigen
    Kategorien:
  • Wissen
Seite melden

Geschichtliche und forstrechtliche Aspekte der Waldweide

https://www.waldwissen.net/de/waldwirtschaft/nebennutzung/agrarische-waldnutzung/die-waldweide

mit kleinflächiger, saisonal betriebener Waldweide kann die Biodiversität im Wald verbessert und dem Vieh
mit kleinflächiger, saisonal betriebener Waldweide kann die Biodiversität im Wald verbessert und dem Vieh

Agrarische Waldnutzungen 1800-1950: Waldweide, Waldheu, Nadel- und Laubfutter

https://www.waldwissen.net/de/lernen-und-vermitteln/forstgeschichte/waldweide-waldheu-und-laubfutter

Auch das Sammeln von Laub, Reisig und Waldkräutern zur Fütterung des Viehs war unverzichtbar.
Der Nachtheil der Waldweide besteht jedoch darin, dass die jungen Pflanzen von dem weidenden Vieh durch

10.000 ha Waldweide bereinigt

https://www.waldwissen.net/de/waldwirtschaft/nebennutzung/agrarische-waldnutzung/10000-ha-waldweide-bereinigt

Weiderechte im Wald waren früher oft die Existenzgrundlage vieler Bauern. In den Alpen und im Bayerischen Wald spielen sie auch heute noch eine wichtige Rolle, doch genau dort befinden sich auch die größten Schutzwaldflächen.
Inhalt: Geschichte der Weiderechte Waldweide – Lebensgrundlage für das Vieh Vor 50 Jahren noch Weiderechte

Lichte Wälder ergänzen artenreiche Trockenwiesen

https://www.waldwissen.net/de/lebensraum-wald/naturschutz/artenschutz/lichte-waelder-ergaenzen-trockenwiesen

Viele gefährdete Tierarten nutzen während ihres Lebens sehr unterschiedliche Lebensräume. Als Ergänzung zum meist landwirtschaftlich genutzten Kernbiotop brauchen sie auch naturnahe Waldränder und lichte Wälder.
Er mäht jeweils so viel, dass er sein Vieh gut durch den Winter bringt: in wüchsigen Jahren wenig, in

Nur Seiten von www.waldwissen.net anzeigen
    Kategorien:
  • Wissen
Seite melden

Kinderzeitmaschine ǀ Schweine und Kühe als Trampeltiere: die Ernte

https://www.kinderzeitmaschine.de/fruehe-kulturen/aegypten/lucys-wissensbox/wirtschaft/schweine-und-kuehe-als-trampeltiere-die-ernte/

Wie die Ägypter verreisten und ob sie jemals ankamen?
Der Reichtum eines Ägypters hing auch davon ab, wie viel Vieh er besaß.

Kinderzeitmaschine ǀ Besiedlung des Gangestals

https://www.kinderzeitmaschine.de/fruehe-kulturen/indien/ereignisse/vedische-zeit/besiedlung-des-gangestals/

Im Industal entwickelte sich eine der ersten Hochkulturen der Menschheit. Überreste der Großstädte Harappa und Mohenjo-Daro zeigen, wie hochentwickelt die Städteplanung damals war. Doch warum diese Hochkultur pötzlich unterging, ist bis heute ein ungelöstes Rätsel.
Man bezahlte mit Münzen statt mit Naturalien wie Obst oder Vieh.

Kinderzeitmaschine ǀ Warum waren Boote so wichtig für den Handel?

https://www.kinderzeitmaschine.de/fruehe-kulturen/indien/lucys-wissensbox/alltag-und-wirtschaft/warum-waren-boote-so-wichtig-fuer-den-handel/

Fließendes Wasser, bunte Baumwolle und Spielzeug aus Ton
Innerhalb des Landes wurden vor allem Baumwolle, Holz, Getreide und Vieh gehandelt.

Nur Seiten von www.kinderzeitmaschine.de anzeigen
    Kategorien:
  • Kinder
  • Wissen
Seite melden

World Cleanup Day in Welschbach (Saarland) – World Cleanup Day – 20. Sep. 2024 – Die Welt räumt auf und Deutschland macht mit!

https://worldcleanupday.de/veranstaltungen/world-cleanup-day-in-welschbach-saarland/

In Welschbach beginnen zwei wunderschöne Wanderwege: ‚Rund ums liebe Vieh‚ und ‚Nach der Schicht‘.
Veranstaltungen 49.40024 7.10042 In Welschbach beginnen zwei wunderschöne Wanderwege: ‚Rund ums liebe Vieh

World Cleanup Day in Hirzweiler (Saarland) – World Cleanup Day – 20. Sep. 2024 – Die Welt räumt auf und Deutschland macht mit!

https://worldcleanupday.de/veranstaltungen/world-cleanup-day-in-hirzweiler-2/

Wie im Vorjahr auch, wird es in Hirzweiler wieder eine Aktion zum World Cleanup Day geben. Startpunkt ist um 10:00 Uhr der Hirzbachhof. Von dort werden wir ein
Von dort werden wir ein Stück des Wanderweges „Rund ums liebe Vieh“ vom Müll befreien.

Müllsammlung -Auf der Kipp- mit Strassensperrung für die EMW (Saarland) – World Cleanup Day – 20. Sep. 2024 – Die Welt räumt auf und Deutschland macht mit!

https://worldcleanupday.de/veranstaltungen/muellsammlung-auf-der-kipp-mit-strassensperrung-fuer-die-emw-saarland/

Wie im Vorjahr auch wollen wir wieder die Verbindungsstraße (Auf der Kipp) zwischen Illingen und Uchtelfangen im Saarland am World Cleanup Day vom Müll befrei
Cleanup am Bärenbachweg (10:00 – 12:00) Hirzweiler World Cleanup Day in Hirzweiler – Rund um das liebe Vieh

Nur Seiten von worldcleanupday.de anzeigen

Schilda 06: Der versalzene Gemeindeacker, www.rumpelstilz.li

https://www.rumpelstilz.li/geschichten.php?textid=116

Märchen, Fabeln, Schwänke, Uhrzeiten, Sätze lesen
Doch das Vieh machte sich nichts daraus. Die Schildbürger wussten sich wieder einmal keinen Rat.

Schilda 09: Die Schildbürger und der Maushund, www.rumpelstilz.li

https://www.rumpelstilz.li/geschichten.php?textid=119

Märchen, Fabeln, Schwänke, Uhrzeiten, Sätze lesen
Er hatte nämlich in der Eile statt »nur Speck frisst er nie« verstanden »Nur Menschen und Vieh!

Die Eiche und das Schwein, www.rumpelstilz.li

https://www.rumpelstilz.li/geschichten.php?textid=155

Märchen, Fabeln, Schwänke, Uhrzeiten, Sätze lesen
Es zerbiss die eine Eichel und verschluckte bereits eine andere mit dem Auge. »Undankbares Vieh!

Schilda 01: Über die Schildbürger, www.rumpelstilz.li

https://www.rumpelstilz.li/geschichten.php?textid=111

Märchen, Fabeln, Schwänke, Uhrzeiten, Sätze lesen
Die Frauen mussten die Pferde beschlagen und das Vieh schlachten.

Nur Seiten von www.rumpelstilz.li anzeigen
    Kategorien:
  • Kinder
  • Wissen
  • International
Seite melden

Ochsen zu Schleuderpreisen – Bäuerliche Abgaben | Die Welt der Habsburger

https://www.habsburger.net/de/kapitel/ochsen-zu-schleuderpreisen-baeuerliche-abgaben

gegenüber den Grundherren konnten zunehmend in Geld und nicht mehr nur in Naturalleistungen wie Korn, Vieh
Jahrhunderts Getreide, Vieh und Feldarbeit – die Grundherren und die Kirche verlangten von der bäuerlichen

Weißes Gold – Das Salzmonopol der Habsburger | Die Welt der Habsburger

https://www.habsburger.net/de/kapitel/weisses-gold-das-salzmonopol-der-habsburger

zum Haltbarmachen von Fleisch und Fisch, zur Herstellung von Käse und Butter und zur Fütterung von Vieh
zum Haltbarmachen von Fleisch und Fisch, zur Herstellung von Käse und Butter und zur Fütterung von Vieh

Kinder gebären und Kinder ernähren. Frauenwirtschaften | Die Welt der Habsburger

https://www.habsburger.net/de/kapitel/kinder-gebaeren-und-kinder-ernaehren-frauenwirtschaften

Oberhaupt, dem alle Haushaltsmitglieder und -güter unterstanden: Ehefrau, Kinder, Gesinde, Hausgut, Vieh
Oberhaupt, dem alle Haushaltsmitglieder und -güter unterstanden: Ehefrau, Kinder, Gesinde, Hausgut, Vieh

Glashütten, Papiermühlen und Fischteiche | Die Welt der Habsburger

https://www.habsburger.net/de/themen/glashutten-papiermuhlen-und-fischteiche

Weil die Bevölkerungszahl abnahm und die Preise für landwirtschaftliche Produkte seit dem späten Mittelalter sanken, fielen auch die Feudalrenten der Grundherren – das Einkommen aus den Diensten und Abgaben der bäuerlichen Bevölkerung – geringer aus. Um ihr Einkommen zu stabilisieren bzw. zu erhöhen, engagierten sie sich seit dem 15. Jahrhundert verstärkt in der Produktion für
Wichtige Zweige der grundherrschaftlichen Produktion waren die Vieh– und die Teichwirtschaft, die Brauhäuser

Nur Seiten von www.habsburger.net anzeigen
    Kategorien:
  • Wissen
Seite melden

Wirtschaft – Dschibuti | Kinderweltreise

https://www.kinderweltreise.de/kontinente/afrika/dschibuti/daten-fakten/wirtschaft/

Die Haltung von Vieh ist für viele Menschen in Dschibuti noch eine Einkommensquelle.

Wirtschaft - Mali | Kinderweltreise

https://www.kinderweltreise.de/kontinente/afrika/mali/daten-fakten/wirtschaft/

Landwirtschaft kann nur in einem kleinen Gebiet im Südwesten von Mali betrieben werden, wie hier am Fluss Senegal.
Vieh wird auch gehalten, vor allem Ziegen, Schafe und Rinder.

Folgen des Klimawandels - Madagaskar | Kinderweltreise

https://www.kinderweltreise.de/kontinente/afrika/madagaskar/daten-fakten/land/folgen-des-klimawandels/

Die Küste Madagaskars ist mehr 4800 Kilometer lang. Hier gibt es auch viele schöne Strände zu entdecken.
Das Gold wurde über viele Jahre gewaschen und vom Ertrag konnten sich die Bauern Vieh kaufen.

Wirtschaft - Burkina Faso | Kinderweltreise

https://www.kinderweltreise.de/kontinente/afrika/burkina-faso/daten-fakten/wirtschaft/

Burkina Faso besitzt Gold und andere Bodenschätze. Trotzdem ist es eines der ärmsten Länder der Welt.
An Vieh werden Hühner, Ziegen, Schafe und Rinder gehalten.

Nur Seiten von www.kinderweltreise.de anzeigen
    Kategorien:
  • Kinder
Seite melden