Dein Suchergebnis zum Thema: Weltall

Die Erde im Portemonnaie | Deutsche Bundesbank

https://www.bundesbank.de/de/aufgaben/themen/die-erde-im-portemonnaie-664568

Die Bundesregierung hat beschlossen, eine neue Sammlermünze im Wert von fünf Euro prägen zu lassen und im ersten Halbjahr 2016 auszugeben. Das besondere: Die Münze mit dem Titel „Planet Erde“ enthält in der Mitte einen blauen Polymerring als Sicherheitselement. Sie ist auch als Zahlungsmittel in Deutschland gültig.
Als eine Art Atmosphäre trennt der blau eingefärbte Polymerring diese vom Weltall des äußeren Metallrings

    Kategorien:
  • Wissen
Seite melden

Vorträge „Faszination Mathematik und Physik” 2022

https://www.uni-augsburg.de/de/fakultaet/mntf/infos/veranstaltungen/faszination/2022/

Gravitationswellen – Ein neues Fenster zum Weltall Donnerstag, 20. Oktober 2022, 19 Uhr Prof.

Was hat vier Räder und ist nirgendwo zu finden? Klima-Update Wochen 19 & 20 | Fridays for Future

https://fridaysforfuture.de/wochen-19-20/

– Die Strategie der Bundesregierung, die Emissionen im Verkehrssektor nachhaltig zu senken. Klimafreundliche Verkehrsmittel sind angesichts der fortschreitenden Erderwärmung und des Kriegs in der Ukraine wichtiger denn je. Doch auch wenn der Beschluss des Neun-Euro-Tickets ÖPNV für drei Monate erschwinglicher macht, fehlt es an nachhaltigen Investitionen. Und während wir immer mehr Temperatur-Rekorde brechen und mit Vollgas
Mai 2022 um 22:46 Uhr Der Satz: „Es gibt nur 2 Dinge, die unendlich sind: das Weltall und die menschliche

Dr. Eckart von Hirschhausen, in welcher Welt willst Du leben? | Fridays for Future

https://fridaysforfuture.de/sommer-der-utopien-hirschhausen/

Für Dr. Eckart von Hirschhausen ist klar: gesunde Menschen gibt es nur auf einem gesunden Planeten. Deshalb beschreibt er in Teil 13 unserer „Sommer der Utopien“-Reihe seine Utopie einer besseren Welt. Einer Welt in der er leben möchte. Dazu liefert er nicht nur hoffnungsvolle Gedanken, sondern auch konkrete Zukunftsbausteine für das Jahr 2030. Sein Beitrag
und verdünnen würde, dabei ist die Atmosphäre eine hauchdünne atmende Schicht zwischen uns und dem Weltall

Woche 48/2019 – Neustart in Madrid und im Tagebau? | Fridays for Future

https://fridaysforfuture.de/woche-48-2019/

Heiheihei, das war eine wilde Woche vom 25.11.-1.12.19 – was so passiert ist, das fasst Name für Euch im Wochenrückblick zusammen. 😍 Globaler Klimastreik #NeustartKlima am 29.11.19 Kurz vor der Klimakonferenz in Madrid haben am Freitag, den 29.11.19, wieder viele Menschen gezeigt, dass sie mehr Klimaschutz von unserer Bundesregierung fordern und dass das Klimapaket unzureichend
Kein Wort zu Aufrüstung bis ins Weltall und Kriege in aller Welt.

Ein Jahr, eine Bewegung, ein Rückblick: das war 2020! | Fridays for Future

https://fridaysforfuture.de/ein-jahr-eine-bewegung-ein-rueckblick-das-war-2020/

Das Jahr 2020 nähert sich dem Ende und wir blicken auf ein bewegtes Jahr zurück. Kürzlich veröffentlichten die ARD ihren dreiviertelstündigen Jahresrückblick. Während zahlreiche Themen beleuchtet wurden, fehlte ein Thema, das entscheidend ist für dieses Jahr 2020, aber auch für die kommenden Jahre: Die Klimakrise. Dabei wurden wir in diesem Jahr mit den Folgen der Klimakrise
Somit sollte ihm nicht gestattet werden endlos viele Raketen zu starten um im Weltall Kleinstsatelitten

Nur Seiten von fridaysforfuture.de anzeigen

Things to Come – Science · Fiction · Film | Deutsche Kinemathek

https://www.deutsche-kinemathek.de/de/node/229

Die Deutsche Kinemathek – Museum für Film und Fernsehen widmet sich dem Sammeln, Bewahren, Erschließen, Präsentieren und Vermitteln des audiovisuellen Erbes.
/©: Horst von Harbou, Quelle: Deutsche Kinemathek Im ersten Bereich der Ausstellung geht es um das Weltall

Things to Come – Science · Fiction · Film | Deutsche Kinemathek

https://www.deutsche-kinemathek.de/de/besuch/ausstellungen/things-come-science-fiction-film

Die Deutsche Kinemathek – Museum für Film und Fernsehen widmet sich dem Sammeln, Bewahren, Erschließen, Präsentieren und Vermitteln des audiovisuellen Erbes.
/©: Horst von Harbou, Quelle: Deutsche Kinemathek Im ersten Bereich der Ausstellung geht es um das Weltall

Die Kommissarinnen | Deutsche Kinemathek

https://www.deutsche-kinemathek.de/de/besuch/ausstellungen/die-kommissarinnen

Die Deutsche Kinemathek – Museum für Film und Fernsehen widmet sich dem Sammeln, Bewahren, Erschließen, Präsentieren und Vermitteln des audiovisuellen Erbes.
Verschwinden einiger Botaniker auf die Spur zu kommen und müssen dabei eine menschenfressende Pflanze aus dem Weltall

Die Kommissarinnen | Deutsche Kinemathek

https://www.deutsche-kinemathek.de/de/node/907

Die Deutsche Kinemathek – Museum für Film und Fernsehen widmet sich dem Sammeln, Bewahren, Erschließen, Präsentieren und Vermitteln des audiovisuellen Erbes.
Verschwinden einiger Botaniker auf die Spur zu kommen und müssen dabei eine menschenfressende Pflanze aus dem Weltall

Nur Seiten von www.deutsche-kinemathek.de anzeigen