Dein Suchergebnis zum Thema: mehr

Unternehmensbesuche in Südbaden

https://franziska-brantner.de/news/unternehmensbesuche-in-sudbaden/

In den vergangenen Tagen war ich in meiner Funktion als Parlamentarische Staatssekretärin in Baden-Württemberg unterwegs. Hierbei hatte ich die Gelegenheit, mir Projekte anzusehen, die das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz über das Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) fördert. So war ich zu Gast beim Softwareentwickler Dr. Hornecker und beim Innovationscluster microTEC
Neuerer Beitrag Haushaltsentwurf 2022: Mehr Investitionen

Was ist eigentlich EITI?

https://franziska-brantner.de/news/was-ist-eigentlich-eiti/

Das Paradox des Ressourcen-Fluchs – also die Tatsache, dass rohstoffreiche Staaten meist diejenigen sind, die am meisten unter Armut und Korruption leiden – soll durch die sogenannte Extractive Indestries Transparency Initiative (EITI, oder auf Deutsch: Initiative für Transparenz im rohstoffgewinnenden Sektor) gelöst werden. EITI ist eine internationale Initiative, durch die
stärken: Reise in die Mongolei   Älterer Beitrag Mehr

Gastvortrag vor angehenden deutschen Diplomaten

https://franziska-brantner.de/news/gastvortrag-vor-angehenden-diplomaten/

Auch Diplomaten müssen nochmal die Schulbank drücken, bevor das Auswärtige Amt sie in die große weite Welt schickt. In der Akademie Auswärtiger Dienst am Tegeler See werden unter anderem Themengebiete der internationalen Beziehungen & Politik, Völkerrecht und Volkswirtschaftslehre vertieft sowie Fremdsprachen gelehrt. Heute durfte ich einen Gastvortrag in ihrem Politikseminar halten:
Mehr Fotos der Veranstaltung können Sie hinter diesem

Europatag: „Die Europäische Union hat uns in Deutschland seit über 72 Jahre Frieden und Demokratie gesichert.“

https://franziska-brantner.de/news/europatag-die-europaische-union-hat-uns-in-deutschland-seit-uber-72-jahre-frieden-und-demokratie-gesichert/

Die Europäische Union hat uns in Deutschland seit über 72 Jahre Frieden und Demokratie gesichert. Jetzt müssen wir sie demokratischer, sozialer und nachhaltiger aufstellen, damit sie auch die nächsten Jahrzehnte gut bestehen kann Dafür wollen wir einen Europäischen Konvent, um die Verträge entsprechend weiterzuentwickeln!Mit einer echten europäischen Außen- und
Wir hätten gut daran getan, mehr auf die Warnungen