Dein Suchergebnis zum Thema: Verbrechen

»Lars Day Preis – Zukunft der Erinnerung« 2017 | Jüdisches Museum Berlin

https://www.jmberlin.de/lars-day-preis-2017-pressemitteilung

Am Dienstag, dem 7. November, wird zum zweiten Mal der mit 5.000 Euro dotierte Lars Day Preis – Zukunft der Erinnerung in der W. Michael Blumenthal Akademie verliehen. Preisträger ist in diesem Jahr das Berliner Jugendbegegnungsprojekt Dikh angle! Nach vorne schauen! des Bundesverbands Amaro Drom e.V.
zukunftsweisender Form mit nationalsozialistischen und anderen Verbrechen

Preis für Verständigung und Toleranz 2019 | Jüdisches Museum Berlin

https://www.jmberlin.de/preis-fuer-verstaendigung-und-toleranz-preistraeger-2019

Das Jüdische Museum Berlin verleiht 2019 zum 18. Mal den Preis für Verständigung und Toleranz. In diesem Jahr erhalten Bundesaußenminister Heiko Maas und der Künstler Anselm Kiefer die Auszeichnung. Die Laudatoren sind die Publizistin Carolin Emcke für Heiko Maas sowie der Autor, Filmemacher und Jurist Alexander Kluge für Anselm Kiefer.
SPD-Politiker: „Wir dürfen niemals vergessen, welche Verbrechen

Jüdisches Museum BerlinWut und Ekel eines aus der Welt gefallenen Künstlers – Blogerim בלוגרים – Blogerim בלוגרים

https://www.jmberlin.de/blog/2016/02/kugelmann-ueber-lurie/

Programmdirektorin Cilly Kugelmann über die Ausstellung »Keine Kompromisse! Die Kunst des Boris Lurie« Am 26. Februar 2016 eröffnet unsere große Retrospektive zu Boris Lurie (mehr Informationen auf www.jmberlin.de/lurie). Blogredakteurin Mirjam Bitter sprach mit Cilly Kugelmann über den Künstler, seine provokative Kunst sowie Tabu-Brüche heute und vor 50 Jahren. Mirjam Bitter: Liebe Cilly, was ist deine …
ist eine ernsthafte Auseinandersetzung mit den NS-Verbrechen

Vom Krieg gezeichnet. Ausstellung mit Kinderzeichnungen und Fotografien aus Darfur | Jüdisches Museum Berlin

https://www.jmberlin.de/ausstellung-vom-krieg-gezeichnet

Die Ausstellung Vom Krieg gezeichnet zeigte von Mitarbeiter*innen von Human Rights Watch gesammelte Zeichnungen aus Flüchtlingslagern. Sie sind unmittelbare und anrührende Zeugnisse der Kriegserlebnisse von Kindern und Jugendlichen aus Darfur. So beschreibt der dreizehnjährige Abd al-Rahman sein Bild: »Ich hüte die Schafe im Wadi. Plötzlich sehe ich die Janjaweed-Milizen
Newsletter, Feedback Aktionswoche Darfur Verbrechen