Dein Suchergebnis zum Thema: Strauß

Dr. Yann Vitasse – Mitarbeitende – WSL

https://www.wsl.ch/de/mitarbeitende/vitasse.html

Die Eidg. Forschungsanstalt WSL untersucht Wald, Landschaft, Biodiversität, Naturgefahren sowie Schnee und Eis. Sie gehört zum ETH-Bereich.
.; Strauß, A.F.T.; Baumgarten, F.; Vitasse, Y.; Renner, S.S., 2020: Rising air humidity during spring

PD Dr. Marco Pütz - Mitarbeitende - WSL

https://www.wsl.ch/de/mitarbeitende/puetz.html

Die Eidg. Forschungsanstalt WSL untersucht Wald, Landschaft, Biodiversität, Naturgefahren sowie Schnee und Eis. Sie gehört zum ETH-Bereich.
In: Weith T, Barkmann T, Gaasch N,  Rogga S, Strauß C, Zscheischler J (Eds.): Sustainable Land Management

Siedlungsentwicklung und Flächenverbrauch - WSL

https://www.wsl.ch/de/landschaft/siedlung-und-raum/siedlungsentwicklung-und-flaechenverbrauch.html

Siedlungen beanspruchen immer mehr Boden. Wir analysieren die Ursachen und ermitteln Massnahmen sowie Instrumente für eine nachhaltige Siedlungsentwicklung.
.; Strauß, C.; Zscheischler, J. (eds), 2021: Sustainable land management in a European context.

Publikationsliste - WSL

https://www.wsl.ch/de/publikationensuchen/publikationsliste.html

Die WSL publiziert nicht nur in wissenschaftlichen Zeitschriften, sondern gibt auch verschiedene Publikationen für die Praxis bzw. Öffentlichkeit heraus.
.; Strauß, C.; Zscheischler, J. (eds), 2021: Sustainable land management in a European context.

Nur Seiten von www.wsl.ch anzeigen
    Kategorien:
  • Wissen
  • International
Seite melden

Wo bleibt all das hübsche Geld? – Raul Krauthausen – Aktivist für Inklusion und Barrierefreiheit.

https://raul.de/allgemein/wo-bleibt-all-das-huebsche-geld/

Der Staat gibt eine Menge aus. Und bewegt damit viel. Doch ginge es vielleicht noch effektiver? Eine Spurensuche der versunkenen Kosten
Mit Leistungen aus einer Hand und nicht aus einem Strauß an Kompetenzträgern, von denen oft nicht der

Offener Brief an Dilek Kalayci, Senatorin für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, zur Impf-Priorisierung von Menschen mit Behinderungen in Berlin – Raul Krauthausen - Aktivist für Inklusion und Barrierefreiheit.

https://raul.de/leben-mit-behinderung/offener-brief-an-dilek-kalayci-senatorin-fuer-gesundheit-pflege-und-gleichstellung-zur-impf-priorisierung-von-menschen-mit-behinderungen-in-berlin/

Viele behinderte Menschen leben seit März letzten Jahres, also seit 10 Monaten, weitestgehend isoliert. Was derzeit viele nicht behinderte Menschen als sehr belastend wahrnehmen, ist für viele Menschen mit Behinderungen seit fast einem Jahr Realität. Sie sind überwiegend zu Hause und sehen keine Menschen mehr persönlich. Jeder Mensch ist eine potentielle Gefahr. Doch gerade Menschen, die auf Assistenz und Pflege angewiesen sind kommen um diese Situation nicht herum und haben zwangsläufig engen Kontakt zu wechselnden Pflegepersonen. Auf Pflege angewiesene Personen leben somit in ständiger Angst sich zu infizieren. Deshalb war für viele die Zulassung des Impfstoffes ein Lichtblick. Doch dass sie bei der Priorisierung nicht berücksichtigt werden, ist für viele bitter. Wie so oft bei der Pandemie wurden diese Personen vergessen.
Ich vermisse fähige Vollblut-Politiker wie Hellmut Schmidt, Hans-Jürgen Wischnewski und Franz-Josef Strauß

Inklusion ist keine Zauberei, sondern eine Frage der Haltung – Raul Krauthausen - Aktivist für Inklusion und Barrierefreiheit.

https://raul.de/allgemein/inklusion-ist-keine-zauberei-sondern-eine-frage-der-haltung/

Seit Jahren wird darüber gestritten, ob und wie man Behinderte in Regelschulen unterrichten soll. Kritiker argumentieren, dass dafür schlicht die Ressourcen fehlen und auch die entsprechend ausgebildeten Lehrkräfte. Warum es die aber nicht immer braucht und eigentlich ein viel tieferliegendes Problem diskutiert werden sollte.
Ich fand das früher noch viel schlimmer, die Brüllerei und Meckerei, die sich Wehner, Strauß, Ditfurth

Nur Seiten von raul.de anzeigen

Unterrichtsmaterialien zur DDR – Niedersächsischer Bildungsserver

https://www.nibis.de/digitale-unterrichtsmaterialien-zur-ddr_14227

Hier finden Sie Video- und Audiodokumente sowie Quellen, digitalisierte Arbeitsblätter und Online-Tests für Schülerinnen und Schüler zur Selbstüberprüfung.
Ungewöhnliche Zeitreise in Form von animierten Musikvideos von Schwarwel & Sandra Strauß, bpb,2019.

Die friedliche Revolution in der DDR 1989 - Niedersächsischer Bildungsserver

https://www.nibis.de/die-friedliche-revolution-in-der-ddr-1989_11455

Go, Trabi go! Was ging der deutschen Einheit voraus: Der Zusammenbruch einer altersschwachen DDR oder die energisch-friedliche Revolution ihrer Bürger?
Ungewöhnliche Zeitreise in Form von animierten Musikvideos von Schwarwel & Sandra Strauß, bpb,2019.

Mythen - Niedersächsischer Bildungsserver

https://www.nibis.de/mythen_7490

Mythen in Tüten? Warum entstanden und entstehen noch immer Mythen? Wie werden sie heute benutzt?
Strauss. Wilder Westen Westwärts, Ho!, Artikel von M. Wolf, Spiegel Geschichte, 2008.

Nur Seiten von www.nibis.de anzeigen

Mehr Demokratie e.V.: Mitgliederversammlung 2019/2

https://www.mehr-demokratie.de/ueber-uns/organisation/mitgliederversammlung/mitgliederversammlung-20192/

Die Mitgliederversammlung spricht sich für einen ganzen Strauß an Gegenmaßnahmen aus, u.a.

Mehr Demokratie e.V.: Gurken zu den Streichen tragen

https://www.mehr-demokratie.de/news/voll/gurken-zu-den-streichen-tragen/

In Stuttgart findet heute die Aktion „Sauer über Stuttgart 21“ statt. Am Abend sind in ganzen Republik „Schwabenstreiche“. Eine gute Gelegenheit, die Aktion bekannt zu machen und mit der Menschen über die bundesweite Volksabstimmung zu sprechen.
, Haupteingang, 18:30 h – 1.Schwabenstreich Marburg, Hauptbahnhof-Haupteingang, 18:30 h München, Richard-Strauss-Brunnen

Mehr Demokratie e.V. Nordrhein-Westfalen: 2011: Bürgerbegehren bürgerfreundlich machen

https://nrw.mehr-demokratie.de/nrw-aktionen/aktionsarchiv/2011-buergerbegehren-buergerfreundlich-machen/?print=1%3F&print=1

Website der Buergeraktion Mehr Demokratie e.V. fuer Volksentscheide auf allen politischen Ebenen. Aktuelle Informationen, Argumente und Hintergruende zur direkten Demokratie.
Abwahl von OB Sauerland Dorothee Sticken, Schermbeck – Bürgerbegehren gegen Verkehrskonzept Detlef Strauss

Mehr Demokratie e.V. Nordrhein-Westfalen: 2011: Bürgerbegehren bürgerfreundlich machen

https://nrw.mehr-demokratie.de/nrw-aktionen/aktionsarchiv/2011-buergerbegehren-buergerfreundlich-machen/?print=1

Website der Buergeraktion Mehr Demokratie e.V. fuer Volksentscheide auf allen politischen Ebenen. Aktuelle Informationen, Argumente und Hintergruende zur direkten Demokratie.
Abwahl von OB Sauerland Dorothee Sticken, Schermbeck – Bürgerbegehren gegen Verkehrskonzept Detlef Strauss

Nur Seiten von www.mehr-demokratie.de anzeigen

Unsere Buchtipps für August – FRÖBEL – Kompetenz für Kinder

https://www.froebel-gruppe.de/aktuelles/news-single/artikel/unsere-buchtipps-fuer-august/

Schöne Illustrationen, dicke Seiten zum Blättern und kurze Textpassagen – Pappbilderbücher sind gerade für jüngere Kinder ein toller Einstieg in die Welt der Bücher und des Lesens. Drei besonders gelungene Bilderbücher für Zwei- und Dreijährige stellen wir diesen Monat vor.
Ein Elefant möchte gerne wippen und es kommen ein Pinguin, ein Affe, ein Strauß, ein Krokodil und noch

FRÖBEL forstet auf: Unkraut? - FRÖBEL - Kompetenz für Kinder

https://www.froebel-gruppe.de/aktuelles/news-single/artikel/froebel-forstet-auf-unkraut-1/

Unkraut? Denkste! Tee!
Bonifatius, zusammen etwas Zitronenmelisse geerntet, die auf unserer Wiese wuchs und zu Sträußen gebunden

Nur Seiten von www.froebel-gruppe.de anzeigen