Dein Suchergebnis zum Thema: Johann Strauss Sohn

    Kategorien:
  • Kinder
  • International
Seite melden

Rückblick: Sommerkonzert begeistert mit Klangpotpourri! | Gymnasium Zitadelle Jülich

https://www.gymnasium-zitadelle.de/2017/11/06/rueckblick-sommerkonzert-begeistert-mit-buntem-klangpotpourri/

Mit einem kurzweiligen und begeistert aufgenom­me­nen Sommerkonzert in der voll besetzten Schloss­kapelle verabschiedeten sich die Musiker des Gymnasiums Zitadelle in die wohl verdienten Sommerferien. Zwei Klassen der Jahrgangsstufe 5, die beiden Chöre, das Vorchester und das Kammerorchester der Schule präsentierten ein buntes Programm, das zuvor auf einem von der Familie Schütz unterstützten Probenwochenende in einer
Hier sorgte man mit dem unverwüstlichen „Radetzkymarsch“ von Johann Strauss Vater sowie dem großen Konzertwalzer

Julius Langenbach – 1844 – 1886

http://www.martinschlu.de/kulturgeschichte/neunzehntes/spaetromantik/langenbach/langenbach02.htm

Strauß (Sohn), aus „Martha“ und den „Haimonskindern“ aufgenommen, während nach dem „Ungarischen Sturmmarsche

Reisebericht Dresden von Martin Schlu

https://www.martinschlu.de/reiseberichte/deutschland/dresden.htm

Dresden im Frühlingswinter
Sein Sohn, August III. (1696-1763) ließ diese Kirche von 1739 bis 1755 im aktuellen Stil bauen.

Reisebericht Dresden von Martin Schlu

http://www.martinschlu.de/reiseberichte/deutschland/dresden.htm

Dresden im Frühlingswinter
Sein Sohn, August III. (1696-1763) ließ diese Kirche von 1739 bis 1755 im aktuellen Stil bauen.

Martin Schlu: Reisebericht Dresden

http://www.martinschlu.de/reiseberichte/deutschland/dresden/start.htm

Dresden im Frühlingswinter
Sein Sohn, August III. (1696-1763) ließ diese Kirche von 1739 bis 1755 im aktuellen Stil bauen.

Nur Seiten von www.martinschlu.de anzeigen
    Kategorien:
  • Wissen
Seite melden

Vom Schloss zum kühlen Grund

https://stadtspiele-verlag.de/stadtverfuehrer/dresden/vom-schloss-zum-kuehlen-grund/

Dresden Kartenspiel: Immer ostwärts auf der Spur von 26 Spielkarten durch das königliche Dresden, über Schauspielhaus und Kongresszentrum zum Albert-Hafen und in den grünen Zschonergrund, vom Schloss mit dem Grünen Gewölbe und der Gemäldegalerie zur Tabak-Moschee Yenidze ud zur Messe. Zu Fuß oder per Rad.
Hier fanden Uraufführungen von Richard Wagner, Carl Maria von Weber und Richard Strauss statt.

Spaziergang Altstadt

https://stadtspiele-verlag.de/stadtverfuehrer/duesseldorf/spaziergang-altstadt/

Düsseldorf Kartenspiel: 26 Spielkarten des Stadtverführers Düsseldorf führen Sie wie bei einer Schnitzeljagd zu den Sehenswürdigkeiten der Düsseldorfer Altstadt. Die Tour startet am Burgplatz und führt über Jan Wellem und das Rathaus an die „längste Theke“, vorbei am Heine-Haus zum Schneider Wibbel und unterwegs zu weiteren Sehenswürdigkeiten, jede Spielkarte zu einer anderen.
München, August der Starke für Dresden und Friedrich der Große für Berlin ist, das ist Jan Wellem (Johann

Spaziergang Innenring

https://stadtspiele-verlag.de/stadtverfuehrer/muenchen/spaziergang-innenring/

München Kartenspiel: Stadtführung zu 26 Sehenswürdigkeiten nördlich und östlich der Innenstadt von München aus dem Stadtspiel Stadtverführer München, einem München-Spiel mit Touren-Vorschlägen auf Spielkarten. Die Tour beginnt in der Ludwigstr, führt durch Schwabing und den Englischen Garten hinüber nach Haid- und Bogenhausen und endet am Gärtnerplatz. Dabei passieren Sie die Uni, die Schellingstr., den Chinesichen Turm und den Monopterus im Englischen Garten, das Haus der Kunst, die Villa Stuck, das Maximilianeum und das Müllersche Volksbad. Folgen Sie der Spur wie bei einer Schnitzeljagd oder stecken Sie sich Ihre eigene Tour zusammen.
Die Ludwigstraße zeugt von seiner einzigen Niederlage, ausgerechnet gegen den Sohn des Hofbauintendanten

Nur Seiten von stadtspiele-verlag.de anzeigen