Dein Suchergebnis zum Thema: Atmosphäre

Mexiko: Mexiko zeigt seinem Präsidenten die gelbe Karte

https://www.freiheit.org/de/mexiko/mexiko-zeigt-seinem-praesidenten-die-gelbe-karte

Die Zwischenwahlen in Mexiko sind gewöhnlich ein Test der Popularität des Präsidenten. Am 6. Juni standen die umfangreichsten der Geschichte des Landes an. Ein Teil der mexikanischen Wählerschaft nutzte die Wahlen, um dem Präsidenten Andrés Manuel López Obrador, Grenzen aufzuzeigen. Der Macht des Präsidenten, das Land umzukrempeln, wurden damit deutliche Grenzen gezogen. 
Die Wahlen fanden  in einer besonders polarisierten Atmosphäre

Frauenrechte in Südkorea: Hindernisse für arbeitende Frauen in Südkorea

https://www.freiheit.org/de/frauenrechte-suedkorea-hindernisse-fuer-arbeitende-frauen-suedkorea

In südkoreanischen Medien sind Berichte über Geschlechterdiskriminierung am Arbeitsplatz immer wieder zu beobachten. Die Ungleichbehandlung der Geschlechter stellt ein Problem mit wachsender nationaler Relevanz dar. Worin der Ursprung dieser Diskriminierung liegt, der Anforderung, das Familien- und Berufsleben in Einklang zu bringen, wurde in dieser Broschüre zusammengefasst.
ein Problem, bei dem Stereotypen und die soziale Atmosphäre

Vorgezogene Parlamentswahl in Armenien: Von der „samtenen“ zur „stählernen“ Revolution

https://www.freiheit.org/de/suedkaukasus/von-der-samtenen-zur-staehlernen-revolution

Ein eindeutiges Ergebnis, das viele politische Beobachter überrascht hat: Bei den vorgezogenen Wahlen zum armenischen Parlament wurde die Partei von Nikol Paschinjan nach den bisher vorliegenden Zahlen mit knapp 54 Prozent überzeugend stärkste Kraft. In mehreren Vorwahl-Umfragen war der Abstand seiner Partei „Civil Contract“ zum zweitplatzierten Bündnis „Armenia“ um den ehemaligen Präsidenten Robert Kotscharjan knapper ausgewiesen worden. Doch es kam anders.
spiegeln die radikale und gleichzeitig festgefahrene Atmosphäre

Vietnam: Zwei Drittel aller Frauen wurden Opfer häuslicher Gewalt

https://www.freiheit.org/de/vietnam-zwei-drittel-aller-frauen-wurden-opfer-haeuslicher-gewalt

Ein Drittel aller vietnamesischen Frauen haben im vergangenen Jahr physische, sexuelle oder emotionale Gewalt erlebt – das offenbart die jüngste staatliche Studie zu Gewalt gegen Frauen. Unser Team in Vietnam hat sich beim Besuch des Center for Women and Development (CWD) ein Bild von der Situation der Frauen gemacht.
fühlten wir sofort dessen heimische und gemütliche Atmosphäre

Big Tech: Die Nachwehen von Didis Börsengang: Strengere Regulierung von Daten und Kapital in China

https://www.freiheit.org/de/taiwan/die-nachwehen-von-didis-boersengang-strengere-regulierung-von-daten-und-kapital-china

Dass die chinesischen Behörden Didi für den internationalen Börsengang bestraft haben, war kein isolierter Vorfall: Die chinesische Regierung versucht seit längerem, eine strengere Kontrolle über Daten und Kapital zu etablieren.
Aber in der heutigen Atmosphäre erhöhter Spannungen

Europa: Wie „europäisch“ entwickelt sich Georgien?

https://www.freiheit.org/de/deutschland/wie-europaeisch-entwickelt-sich-georgien

Georgische Politiker betonen bei jeder Gelegenheit, dass sich das Land konsequent auf dem Weg nach Europa befindet. Das erklärte Ziel – und dies über Parteigrenzen hinweg – ist die EU-Mitgliedschaft. Doch wie europäisch entwickelt sich das Land? Ein Land auf dem Prüfstand.
Leider hat der Verlauf der Nachwahl am Sonntag keine atmosphärische