Dein Suchergebnis zum Thema: Prozent

Verbändeallianz der Werbewirtschaft und Medien appelliert an Bundesregierung | Page 307 | VAUNET

https://www.vau.net/audio/medien-netzpolitik/content/verbaendeallianz-werbewirtschaft-medien-appelliert-bundesregierung?page=306

Eine breite Verbändeallianz u. a. der Kommunikationsbranche, Werbewirtschaft und Medien hat sich in einem Schreiben vom 21. April 2020 an die Bundesregierung gewandt. VAUNET gehört zu den Unterzeichnern. Die Organisationen unterstreichen, dass sie den sehr engagierten Einsatz von Bund und Ländern zur Abfederung des Shutdowns begrüßen und würdigen. Nichtsdestotrotz sind die
Konkret sollte ein Investitionszuschuss in Höhe von 30 Prozent

EU-Haushalt: Nur leichte Erhöhung der Finanzmittel für Creative Europe | Page 307 | VAUNET

https://www.vau.net/audio/medien-netzpolitik/content/eu-haushalt-nur-leichte-erhoehung-finanzmittel-creative-europe?page=306

Nach mehr als 90 Stunden Verhandlungen endete der längste Europäische Rat aller Zeiten im Morgengrauen des 21. Juli 2020 mit 68 Seiten Schlussfolgerungen und einem Kompromissabkommen über den „Next Generation EU“ Recovery Fund und den neuen mehrjährigen Finanzrahmen (MFR) 2021-2027. Insgesamt beträgt das Paket 1,82 Billionen Euro.
Das ist jedoch ein Plus von 7 Prozent im Vergleich

Gemeinsame Einigung auf Hilfen für Lokalfunk in der Corona-Krise erzielt | Page 307 | VAUNET

https://www.vau.net/audio/medien-netzpolitik/content/gemeinsame-einigung-hilfen-lokalfunk-corona-krise-erzielt?page=306

Wie bereits letzte Woche in den Medien angekündigt, hat sich die nordrhein-westfälische Landesregierung gemeinsam mit den Vertretern des Lokalfunks, den Infrastrukturanbietern und der Landesanstalt für Medien NRW auf den „Solidarpakt Lokalfunk NRW“ geeinigt. Dieser schützt journalistisch-redaktionelle Arbeitsplätze und die Medienvielfalt, indem er dem Lokalfunk finanzielle
September eine durchschnittliche Quote von mindestens 75 Prozent

Corona: FFA und Länderfilmförderung beschließen Pandemie-Hilfspakete | Page 444 | VAUNET

https://www.vau.net/audio/filmfoerderung/content/corona-ffa-laenderfilmfoerderung-beschliessen-pandemie-hilfspakete?page=443

Die Filmförderungsanstalt des Bundes (FFA) hat einen Corona-Pandemie-Hilfsfonds in Höhe von 7,5 Millionen Euro eingerichtet. Aus dem aus FFA-Rücklagen gespeisten Fonds sollen Soforthilfen für die Filmbranche bereitgestellt werden. Die strukturellen Hilfsmaßnahmen werden von der FFA nach § 2 Absatz 1 FFG unternehmensbezogen vergeben. Weitere 2,5 Millionen Euro können zu einem
Die Mehrkosten sind im Bereich Produktion auf 30 Prozent