Dein Suchergebnis zum Thema: axel

Präkolumbisches Kupfer im Nordwesten Argentiniens

https://www.bergbaumuseum.de/forschung/forschungsprojekte/praekolumbisches-kupfer-im-nordwesten-argentiniens

Der Nordwesten Argentiniens war ein unabhängiges Gebiet präkolumbianischer metallurgischer Innovationen und Entwicklungen in den Anden, das sich hauptsächlich auf Kupfer, Arsen und Zinnbronze konzentrierte. Kupfermineralien wurden auch für andere Zwecke verwendet, beispielsweise als Pigmente für Felsmalereien, für persönlichen Schmuck – hauptsächlich als Perlen – und auch als Teil von Opfergaben bei Bestattungs- und Fernverkehrsritualen. Über die Kupfererzquellen ist jedoch noch wenig bekannt.
Axel Nielsen, CONICET-INAPL Dr. Carlos I.