Dein Suchergebnis zum Thema: Nagetiere

Herbst und Winter: Bekämpfungszeit von Mäusen – waldwissen.net

https://www.waldwissen.net/de/waldwirtschaft/schadensmanagement/nagetiere/bekaempfung-von-maeusen

Mäusepopulationen können sich in warm-trockenen Sommern auch nach harten Wintern sehr rasch erholen. Im Herbst und Winter ist dann die beste Zeit, um Mäuse zu bekämpfen. Die Köder werden direkt angenommen und nicht in den Vorratskammern gelagert, wo sie verderben und ihre Wirksamkeit verlieren.
Insekten Pilze und Nematoden Neue Arten Nagetiere

    Kategorien:
  • Wissen
Seite melden

Seltsame Stammschäden: wer dächte dabei ans Eichhörnchen? – waldwissen.net

https://www.waldwissen.net/de/waldwirtschaft/schadensmanagement/nagetiere/seltsame-stammschaeden

Das Eichhörnchen tritt im Wald manchmal durch Schälschäden sowie durch Triebverbiss und Knospenfrass schädlich in Erscheinung. Recht häufig hingegen stösst man auf eine anderweitige, dabei rätselhaft erscheinende Lebensspur dieses Nagers.
Insekten Pilze und Nematoden Neue Arten Nagetiere

    Kategorien:
  • Wissen
Seite melden

Präparate und Anwendungenstechniken zur Bekämpfung forstschädlicher Mäuse – waldwissen.net

https://www.waldwissen.net/de/waldwirtschaft/schadensmanagement/nagetiere/maeusebekaempfung

Wiederholt treten hohe Populationsdichten forstschädlicher Kurzschwanzmäuse mit den entsprechenden überdurchschnittlichen Schäden in Verjüngungen auf. In Sachsen wird dies für den Winter 2010/11 erwartet. Eine unter Praxisbedingungen möglichst optimale Annahme der gegenwärtig anwendbaren Rodentizide ist eine Voraussetzung zur Reduktion von Schäden.
Insekten Pilze und Nematoden Neue Arten Nagetiere

    Kategorien:
  • Wissen
Seite melden