Dein Suchergebnis zum Thema: Verbrechen

Katholische Religionslehre/Ethik – ZUM-Unterrichten

https://unterrichten.zum.de/wiki/Katholische_Religionslehre/Ethik

Diese Seite behandelt „Ethik“ als Bestandteil des katholischen Religionsunterrichtes. Der griechische Begriff „Ethik“, wie ihn beispielsweise Aristoteles (384-322) verwendet ist gleichbedeutend mit dem lateinischen Begriff „mores“, wie zum Beispiel bei Cicero (108-48) Es geht darum, über Gut und Böse vernünftig zu reden. Moral wird zur Moraltheologie, wenn außer Argumenten der Vernunft auch die Offenbarungsschriften des Christentums – die hebräische und die griechische Bibel – und die Lehrentscheidungen der Kirche als Quellen der Wahrheitserkenntnis einbezogen werden.
verschiedenen Ordnungswidrigkeiten, Vergehen und Verbrechen

Aeneis – ZUM-Unterrichten

https://unterrichten.zum.de/wiki/Aeneis

Die Aeneis ist ein Epos von Vergil, das zum römischen Nationalepos wurde. Es handelt auf der Grundlage früherer Darstellungen von der Flucht des Aeneas nach dem Fall Trojas und seiner Mission, in Italien ein neues Reich zu begründen.
Sie hat mit Homers Odyssee die Irrfahrten des Helden gemeinsam, mit Homers Ilias die Kämpfe.
dich jetzt, Pallas sühnt jetzt mit deinem Blut die Verbrechen

Bombenkrieg/Hiroshima und Nagasaki – ZUM-Unterrichten

https://unterrichten.zum.de/wiki/Hiroshima

Am 6. August 1945 wurde eine Atombombe auf Hiroshima und am 9. August auf Nagaski abgeworfen. Am 2. September 1945 erfolgte Japans Kapitulation, was das Ende des 2. Weltkrieges bedeutete. Der Einsatz der Bombe wurde durch den Präsidenten der USA angeordnet – an der Entwicklung der Bombe waren aber zahlreiche deutsche Wissenschaftler beteiligt.[1]
wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher