Dein Suchergebnis zum Thema: Carl von Linné

Trollblume – Junior Ranger

https://junior-ranger.de/lexikon/trollblume/

Lebensweise Besonderes Schutz Bei der Trollblume handelt es sich um eine krautige Pflanze die eine Wuchshöhe von
Die Trollblume wächst bevorzugt in den Gebieten von Feuchtwiesen.

Lachmöwe - Junior Ranger

https://junior-ranger.de/lexikon/lachmoewe/

Steckbrief Lebensweise Besonderes Schutz Die Lachmöwe ist eine kleine Möwenart, die im Prachtkleid (von – Ihr Körper ist 35-39 cm lang und sie hat eine Flügelspannweite von 86-99 cm.
Ihr Körper ist 35-39 cm lang und sie hat eine Flügelspannweite von 86-99 cm.

Rosmarinheide - Junior Ranger

https://junior-ranger.de/lexikon/rosmarinheide/

Steckbrief Lebensweise Besonderes Schutz Die Rosmarinheide ist ein Zwergstrauch und gehört zur Familie der Heidekrautgewächse. Sie wird 15 bis 30 Zentimeter hoch. Die Rosmarinheide bildet unter der Erde Ausläfer. An den Stängeln sind die Blätter abwechselnd angeordnet. Der Blattstiel ist sehr kurz. Das Blatt ist lanzettlich geformt und hat eine lederige Oberfläche. Der Blattrand ist… Weiterlesen »
Besonderes Andromeda, der botanische Name der Rosmarinheide, ist abgeleitet von „Andromeda“.

Nur Seiten von junior-ranger.de anzeigen
    Kategorien:
  • Kinder
  • Wissen
Seite melden

Türen Auf 2019

https://www.wdrmaus.de/tuer_oeffner_tag/2019/index.php5?id=705474

– Die Sendung mit der Maus –
Wissenschaftsscheune (50829 Köln) Adresse Max-Planck-Institut für Pflanzenzüchtungsforschung CarlvonLinné-Weg

Türen Auf 2018

https://www.wdrmaus.de/tuer_oeffner_tag/2018/index.php5?id=696615

– Die Sendung mit der Maus –
Wissenschaftsscheune (50829 Köln) Adresse WissenschaftsScheune Max-Planck-Institut für Pflanzenzüchtungsforschung CarlvonLinné-Weg

Nur Seiten von www.wdrmaus.de anzeigen
    Kategorien:
  • Kinder
  • Wissen
Seite melden

Stadt Wien – Büchereien > Mediensuche > Einfache Suche

https://buechereien.wien.gv.at/Mediensuche/Einfache-Suche?search=volz&top=y&detail=3

Die Büchereien Wien sind Orte des Lernens, der Begegnung und der Kommunikation. Sie bieten allen Interessierten leichten Zugang zu Information, Bildung und Kultur, aber auch viel Unterhaltung.
, Carl von Nemesis Divina 1981 Zur Trefferliste 4 von 42 Nemesis Divina VerfasserIn: Linné, Carl

Stadt Wien - Büchereien > Mediensuche > Einfache Suche

https://buechereien.wien.gv.at/Mediensuche/Einfache-Suche?searchhash=OCLC_a427137a8a851aa6e1fb763f78a1db34026d0426&top=y&detail=1

Die Büchereien Wien sind Orte des Lernens, der Begegnung und der Kommunikation. Sie bieten allen Interessierten leichten Zugang zu Information, Bildung und Kultur, aber auch viel Unterhaltung.
Aristoteles bis Darwin 2007 Zur Trefferliste 2 von 63 Die großen Naturforscher von Aristoteles

Stadt Wien - Büchereien > Mediensuche > Einfache Suche

https://buechereien.wien.gv.at/Mediensuche/Einfache-Suche?searchhash=OCLC_3664aed9ea652be1411385ef33c9b4a0d4b8b0bc&top=y&page=5&detail=45

Die Büchereien Wien sind Orte des Lernens, der Begegnung und der Kommunikation. Sie bieten allen Interessierten leichten Zugang zu Information, Bildung und Kultur, aber auch viel Unterhaltung.
Aristoteles bis Darwin 2007 Zur Trefferliste 46 von 62 Die großen Naturforscher von Aristoteles

Stadt Wien - Büchereien > Mediensuche > Einfache Suche

https://buechereien.wien.gv.at/Mediensuche/Einfache-Suche?searchhash=OCLC_bcb15401477822083f2bfa2473d8642c8379bf9f&top=y&page=8&detail=77

Die Büchereien Wien sind Orte des Lernens, der Begegnung und der Kommunikation. Sie bieten allen Interessierten leichten Zugang zu Information, Bildung und Kultur, aber auch viel Unterhaltung.
Aristoteles bis Darwin 2007 Zur Trefferliste 78 von 112 Die großen Naturforscher von Aristoteles

Nur Seiten von buechereien.wien.gv.at anzeigen
    Kategorien:
  • International
Seite melden

Freiarbeit schon am Vormittag | Ganztägig bilden.

https://www.ganztaegig-lernen.de/ganztagsschule-labor-lernkultur-2

Latein heute“ eine Untergruppe mit dem Thema „Pflanzennamen“ und z.B. der Frage beschäftigt hätte, warum Carlvon Linné dem Gänseblümchen den Namen „bellis perennis“ gegeben hat.
Latein heute“ eine Untergruppe mit dem Thema „Pflanzennamen“ und z.B. der Frage beschäftigt hätte, warum Carl

Nees von Esenbeck – Botanische Gärten der Universität Bonn

http://www.botgart.uni-bonn.de/o_uns/figure/nees.php

In den Botanischen Gärten Bonn werden über 10.000 Pflanzenarten kultiviert. Wichtige Sammlungen sind epiphytische Kakteen, Fleischfressende Pflanzen, Kalthauspflanzen, Arboretum, Nutzpflanzen und Amorphophallus titanum. Sie bieten vielfältige Einblicke in heimische und exotische Pflanzenwelten.
Aus dem Odenwald stammend und noch zu Lebzeiten Carl von Linnés und Friedrich des Großen geboren, wurde

Wissenschaftliche Namen in den Botanischen Gärten der Universität Bonn

http://www.botgart.uni-bonn.de/o_frei/sysnamen.php

In den Botanischen Gärten Bonn werden über 10.000 Pflanzenarten kultiviert. Wichtige Sammlungen sind epiphytische Kakteen, Fleischfressende Pflanzen, Kalthauspflanzen, Arboretum, Nutzpflanzen und Amorphophallus titanum. Sie bieten vielfältige Einblicke in heimische und exotische Pflanzenwelten.
Diese so genannte „binäre Nomenklatur“ wurde 1753 von Carl von Linné eingeführt.

Geschichte der botanischen Systematik in den Botanischen Gärten der Universität Bonn

http://www.botgart.uni-bonn.de/o_frei/syspflanz.php

In den Botanischen Gärten Bonn werden über 10.000 Pflanzenarten kultiviert. Wichtige Sammlungen sind epiphytische Kakteen, Fleischfressende Pflanzen, Kalthauspflanzen, Arboretum, Nutzpflanzen und Amorphophallus titanum. Sie bieten vielfältige Einblicke in heimische und exotische Pflanzenwelten.
49-(0) 228-739058 – botgart[at]uni-bonn.de Geschichte der botanischen Systematik Griechen und Römer Carl

Die Pflanzen des Monats in den Botanischen Gärten der Universität Bonn

http://www.botgart.uni-bonn.de/o_samm/allmonatdet.php?id=71

In den Botanischen Gärten Bonn werden über 10.000 Pflanzenarten kultiviert. Wichtige Sammlungen sind epiphytische Kakteen, Fleischfressende Pflanzen, Kalthauspflanzen, Arboretum, Nutzpflanzen und Amorphophallus titanum. Sie bieten vielfältige Einblicke in heimische und exotische Pflanzenwelten.
Sie gehört zu den Rosengewächsen, die Blüten erinnern an die von Äpfeln, sind aber größer.

Nur Seiten von www.botgart.uni-bonn.de anzeigen

DD: Lepidoptera: Forschung | Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung

https://www.senckenberg.de/de/institute/senckenberg-naturhistorische-sammlungen-dresden/museum-fuer-tierkunde/dd-sekt-lepidoptera/lepidoptera-forschung/

Seit Einführung der binären Nomenklatur in die Zoologie im Jahr 1758 durch Carl von Linné wurden etwa
Meiofauna Forschung Morphologie und Evolution von Organsystemen Phylogeographie von Meiofauna  

DD: Lepidoptera: Sammlung | Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung

https://www.senckenberg.de/de/institute/senckenberg-naturhistorische-sammlungen-dresden/museum-fuer-tierkunde/dd-sekt-lepidoptera/lepidoptera-sammlung/

Jahrhunderts, als entscheidende Fortschritte in der Anlage von Insektensammlungen und deren Schutz vor
Meiofauna Forschung Morphologie und Evolution von Organsystemen Phylogeographie von Meiofauna  

Team: DD: Lepidoptera | Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung

https://www.senckenberg.de/de/institute/senckenberg-naturhistorische-sammlungen-dresden/museum-fuer-tierkunde/dd-sekt-lepidoptera/lepidoptera-team/

Dr.  Matthias Nuß, Frauke Nielsen, Richard Mally, Franziska Bauer, Dr. Francesca Vegliante
Meiofauna Forschung Morphologie und Evolution von Organsystemen Phylogeographie von Meiofauna  

DD: Sekt. Lepidoptera | Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung

https://www.senckenberg.de/de/institute/senckenberg-naturhistorische-sammlungen-dresden/museum-fuer-tierkunde/dd-sekt-lepidoptera/

Im gesamten Reich der Organismen stellen die Lepidoptera (Schmetterlinge) die nach der Zahl größte Abstammungsgemeinschaft pflanzenfressender Arten dar. Bislang sind etwa 160.000 Arten beschrieben, aber es wird geschätzt, dass tatsächlich 500.000 Schmetterlingsarten auf der Erde leben. Gegenwärtig werden pro Jahr etwa 1.000 Arten neu beschrieben.
Meiofauna Forschung Morphologie und Evolution von Organsystemen Phylogeographie von Meiofauna  

Nur Seiten von www.senckenberg.de anzeigen