Dein Suchergebnis zum Thema: Prozent

BVDW-Studie: 46 Prozent der Deutschen sind „always on“ und immer online erreichbar / 60 Prozent schaffen

https://www.bvdw.org/der-bvdw/news/detail/artikel/bvdw-studie-46-prozent-der-deutschen-sind-always-on-und-immer-online-erreichbar-60-prozent-scha/

April 2018 – Knapp die Hälfte der Deutschen (46 Prozent) ist „always on“ und immer online erreichbar – (49 Prozent der Männer, 43 Prozent
News BVDW-Studie: 46 Prozent der Deutschen sind „always on“ und immer online erreichbar / 60 Prozent

Internetagentur-Ranking: Deutsche Full-Service-Digitalagenturen wachsen um 18 Prozent : Bundesverband

https://www.bvdw.org/der-bvdw/news/detail/artikel/internetagentur-ranking-deutsche-full-service-digitalagenturen-wachsen-um-18-prozent-1/

Honorarumsätze steigen um 17,56 Prozent auf 1,432 Milliarden Euro / Beschäftigungsanstieg um zwölf Prozent
Der BVDW  /  News  / Internetagentur-Ranking: Deutsche Full-Service-Digitalagenturen wachsen um 18 Prozent

Internetagentur-Ranking: Deutsche Full-Service-Digitalagenturen wachsen um 18 Prozent : Bundesverband

https://www.bvdw.org/der-bvdw/news/detail/artikel/internetagentur-ranking-deutsche-full-service-digitalagenturen-wachsen-um-18-prozent-1/?L=0&cHash=a74676595b6c6acf4671052527f5f100

Honorarumsätze steigen um 17,56 Prozent auf 1,432 Milliarden Euro / Beschäftigungsanstieg um zwölf Prozent
Der BVDW  /  News  / Internetagentur-Ranking: Deutsche Full-Service-Digitalagenturen wachsen um 18 Prozent

OVK-Prognose übertroffen: Digitale Werbung wächst um 6,5 Prozent: Bundesverband Digitale Wirtschaft (

https://www.bvdw.org/der-bvdw/news/detail/artikel/ovk-prognose-uebertroffen-digitale-werbung-waechst-um-65-prozent-3/

Digitale Werbung (Online und Mobile) ist in 2016 um 6,5 Prozent wachsen und übertrifft damit die im September – getroffene Wachstumsprognose von 6,3 Prozent.
Home  /  Der BVDW  /  News  / OVK-Prognose übertroffen: Digitale Werbung wächst um 6,5 Prozent

Nur Seiten von www.bvdw.org anzeigen

Regionalverband Ruhr – 14,6 Prozent weniger Wohnungsfertigstellungen

https://www.rvr.ruhr/news/startseite-news/news/146-prozent-weniger-wohnungsfertigstellungen-1/

Den Bauämtern wurde 3.077 Fertigstellungen von neuen Gebäuden gemeldet, was einem Rückgang von 15,8 Prozent – Vor allem die Zahl der fertiggestellten Einfamilienhäuser sank um 17,6 Prozent auf 2.438. – Bei den Wohnungen in Zweifamilienhäusern (205) lag der Rückgang bei 8,9 Prozent, bei Mehrfamilienhäusern – (434) bei 8,2 Prozent. – 691 durch Um- und Ausbau (minus 10,1 Prozent).
Vor allem die Zahl der fertiggestellten Einfamilienhäuser sank um 17,6 Prozent auf 2.438.

Regionalverband Ruhr - Mehr als 58 Prozent des Ruhrgebiets sind Vegetationsflächen

https://www.rvr.ruhr/news/startseite-news/news/mehr-als-58-prozent-des-ruhrgebiets-sind-vegetationsflaechen/

Ende 2018 waren 29,5 Prozent der Metropole Ruhr Siedlungsflächen, weitere 9,5 Prozent Verkehrsflächen – Die größten Anteile im Bereich Siedlung hatten Wohnbauflächen (12,5 Prozent der Gesamtfläche), Industrie – – und Gewerbeflächen (6,3 Prozent) sowie Sport-, Freizeit- und Erholungsflächen (fünf Prozent). – Vegetationsflächen nahmen 58,1 Prozent des Ruhrgebiets ein. – Ruhr), gefolgt von Waldfläche (17,6 Prozent). 2,9 Prozent der Region waren Gewässer.
Ende 2018 waren 29,5 Prozent der Metropole Ruhr Siedlungsflächen, weitere 9,5 Prozent Verkehrsflächen

Regionalverband Ruhr - 18 Prozent weniger Wohnungen genehmigt

https://www.rvr.ruhr/news/startseite-news/news/18-prozent-weniger-wohnungen-genehmigt-1/

Das waren 18 Prozent weniger Häuser und 15 Prozent weniger Wohnungen als 2016. – Mit 20 Prozent fiel der Rückgang bei den Einfamilienhäusern besonders stark aus. – Baugenehmigungen für Einfamilienhäuser wurden 217 Genehmigungen für Zweifamilienhäuser (minus neun Prozent – ) und 562 Mehrfamilienhäuser (minus 13 Prozent) erteilt.
Das waren 18 Prozent weniger Häuser und 15 Prozent weniger Wohnungen als 2016.

Regionalverband Ruhr - Zwei Prozent mehr sozialversicherungspflichtig Beschäftigte im Ruhrgebiet

https://www.rvr.ruhr/news/startseite-news/news/zwei-prozent-mehr-sozialversicherungspflichtig-beschaeftigte-im-ruhrgebiet-1/

sozialversichungspflichtig Beschäftigten in der Metropole Ruhr stieg 2018 gegenüber dem Vorjahr um zwei Prozent – Im NRW-Schnitt lag der Zuwachs bei 2,2 Prozent. – Im selben Zeitraum sank die Zahl der Betriebe im Ruhrgebiet um 0,5 Prozent auf 184.331. – Den höchsten Anstieg der Beschäftigungszahlen in der Region gab es in Bochum (plus 3,1 Prozent), am geringsten – fiel er in Bottrop aus (plus 0,4 Prozent).Pressekontakt: IT.NRW, Pressestelle, Telefon: 0211/9449-6660
Im NRW-Schnitt lag der Zuwachs bei 2,2 Prozent.

Nur Seiten von www.rvr.ruhr anzeigen

12 Prozent mehr Beschäftigte in Forschungsabteilungen in Unternehmen seit 2015 – BMBF

https://www.bmbf.de/de/12-prozent-mehr-beschaeftigte-in-forschungsabteilungen-in-unternehmen-seit-2015-4182.html

2015 arbeiteten 12 Prozent mehr Menschen in Forschung und Entwicklung als noch im Vorjahr. – Position im Welthandel: Bei forschungsintensiven Waren nimmt Deutschland mit einem Anteil von 11,8 Prozent
12 Prozent mehr Beschäftigte in Forschungsabteilungen in Unternehmen seit 2015 2015 arbeiteten 12 Prozent

92 Prozent der Infrastruktur des Internets sind verwundbar - BMBF

https://www.bmbf.de/de/92-prozent-der-infrastruktur-des-internets-sind-verwundbar-3843.html

Zu diesem Ergebnis kommt das Forschungsprojekt „Sichere Internet-Infrastrukturen“. Es entwickelt neue Mechanismen, um Abhörangriffe über Manipulationen des „Domain Name System“ (DNS) zu erschweren.
92 Prozent der Infrastruktur des Internets sind verwundbar Zu diesem Ergebnis kommt das Forschungsprojekt

99 Prozent des Meeresbodens sind dem Menschen unbekannt - BMBF

https://www.bmbf.de/de/99-prozent-des-meeresbodens-sind-dem-menschen-unbekannt-3049.html

Höchste Zeit, Licht in das bis zu 11 Kilometer tiefe Dunkel zu bringen: Seit dem Jahr 2000 arbeitet die Wissenschaft international besonders eng zusammen, um die Meerestiefe zu erkunden. Die Wissenschaftler erhoffen sich viele neue Erkenntnisse.
99 Prozent des Meeresbodens sind dem Menschen unbekannt Höchste Zeit, Licht in das bis zu 11 Kilometer

15,3 Prozent der Bevölkerung leiden an Angststörungen - BMBF

https://www.bmbf.de/de/15-3-prozent-der-bevoelkerung-leiden-an-angststoerungen-4392.html

Konfrontationstherapien bei Angststörungen sind kostenintensiv: Nur jeder vierte Erkrankte bekommt die Therapie. Abhilfe könnten künftig Virtual-Reality-Systeme schaffen, die eine Behandlung in den eigenen vier Wänden ermöglichen.
15,3 Prozent der Bevölkerung leiden an Angststörungen Konfrontationstherapien bei Angststörungen sind

Nur Seiten von www.bmbf.de anzeigen
    Kategorien:
  • Wissen
Seite melden

Abgabenquote unter 40 Prozent senken! | FDP

https://www.fdp.de/forderung/abgabenquote-unter-40-prozent-senken

Demokraten wollen eine Trendwende bei der Abgabenquote erreichen und Abgabenbelastung wieder auf unter 40 Prozent
Abgabenquote unter 40 Prozent senken!

Unternehmenssteuerlast auf 25 Prozent senken | FDP

https://www.fdp.de/forderung/unternehmenssteuerlast-auf-25-prozent-senken

Freie Demokraten wollen die steuerliche Belastung von Unternehmen auf den OECD-Durchschnitt von rund 25 Prozent
Unternehmenssteuerlast auf 25 Prozent senken Dazu aus dem Wahlprogramm 2021: Wir Freie Demokraten wollen

Abgabenquote unter 40 Prozent senken! | FDP

https://www.fdp.de/forderung/abgabenquote-unter-40-prozent-senken?page=1

Demokraten wollen eine Trendwende bei der Abgabenquote erreichen und Abgabenbelastung wieder auf unter 40 Prozent
Abgabenquote unter 40 Prozent senken!

Unternehmenssteuerlast auf 25 Prozent senken | FDP

https://www.fdp.de/forderung/unternehmenssteuerlast-auf-25-prozent-senken?page=1

Freie Demokraten wollen die steuerliche Belastung von Unternehmen auf den OECD-Durchschnitt von rund 25 Prozent
Unternehmenssteuerlast auf 25 Prozent senken Dazu aus dem Wahlprogramm 2021: Wir Freie Demokraten wollen

Nur Seiten von www.fdp.de anzeigen

Prozentrechnung: Brüche in Prozent schreiben – Übungen

https://onlineuebung.de/mathe/prozentrechnung/brueche-in-prozent-schreiben-einfache-uebungen/

Klasse – Prozentrechnung: Brüche in Prozent schreiben – einfache Übungen für Schüler auf onlineuebung.de
Onlinetrainings 16.02.16 – Kostenlose Nachhilfe Über Prozentrechnung: einfache Übungen – Brüche in Prozent

Prozentrechnung Onlineübung - Brüche in Prozent umwandeln

https://onlineuebung.de/mathe/prozentrechnung/brueche-in-prozent-umwandeln-uebung-1/

Onlineübung Prozentrechnung – Brüche in Prozent umwandeln – Stufe 1 – 1 Übung – kostenlos – für Schüler
kostenlose Onlinetrainings 16.02.16 – Kostenlose Nachhilfe Über Onlineübungen Prozentrechnung – Brüche in Prozent

Prozentrechnung lernen: Brüche in Prozent schreiben - Übungen

https://onlineuebung.de/mathe/prozentrechnung/brueche-in-prozent-schreiben-schwierige-uebungen/

Klasse – Prozentrechnung: Brüche in Prozent schreiben – schwierige Übungen für Schüler auf onlineuebung.de
Onlinetrainings 16.02.16 – Kostenlose Nachhilfe Über Prozentrechnung: schwierige Übungen Brüche in Prozent

Prozentrechnung üben: Brüche in Prozent schreiben - Übungen

https://onlineuebung.de/mathe/prozentrechnung/brueche-in-prozent-schreiben-mittelschwierige-uebungen/

Klasse – Prozentrechnung: Brüche in Prozent schreiben – mittelschwierige Übungen für Schüler auf onlineuebung.de
Onlinetrainings 16.02.16 – Kostenlose Nachhilfe Über Prozentrechnung: mittelschwierige Übungen Brüche in Prozent

Nur Seiten von onlineuebung.de anzeigen
    Kategorien:
  • Wissen
Seite melden

Digitalisierungsgrad erreicht fast 70 Prozent | VAUNET

https://www.vau.net/audio/content/digitalisierungsgrad-erreicht-fast-70-prozent

Der Studie „Relevant Set“ von ProSiebenSat.1 TV Deutschland zufolge empfangen inzwischen 67,8 Prozent – Am weitesten verbreitet ist dabei der digitale Satellit, der in 47,4 Prozent der Haushalte genutzt wird – . 16,4 Prozent der Haushalte verfügen über einen
Publikationen Presse Kontakt Login Sie sind hier Startseite › Digitalisierungsgrad erreicht fast 70 Prozent

Streamingnutzung steigt in Deutschland auf 78 Prozent | VAUNET

https://www.vau.net/audio/mediennutzung/content/streamingnutzung-steigt-deutschland-78-prozent

Dem „Medienwächter Digitale Welt“ der Verbraucherzentrale zufolge nutzen 78 Prozent der Internetnutzer – Die Nutzung von Video-Streamingangeboten liegt bei 76 Prozent, Audio-Streamingangebote werden von 58 – Prozent der Onliner genutzt.
Dem „Medienwächter Digitale Welt“ der Verbraucherzentrale zufolge nutzen 78 Prozent der Internetnutzer

Streamingnutzung steigt in Deutschland auf 78 Prozent | Page 17 | VAUNET

https://www.vau.net/audio/mediennutzung/content/streamingnutzung-steigt-deutschland-78-prozent?page=16

Dem „Medienwächter Digitale Welt“ der Verbraucherzentrale zufolge nutzen 78 Prozent der Internetnutzer – Die Nutzung von Video-Streamingangeboten liegt bei 76 Prozent, Audio-Streamingangebote werden von 58 – Prozent der Onliner genutzt.
Dem „Medienwächter Digitale Welt“ der Verbraucherzentrale zufolge nutzen 78 Prozent der Internetnutzer

Streamingnutzung steigt in Deutschland auf 78 Prozent | Page 5 | VAUNET

https://www.vau.net/audio/mediennutzung/content/streamingnutzung-steigt-deutschland-78-prozent?page=4

Dem „Medienwächter Digitale Welt“ der Verbraucherzentrale zufolge nutzen 78 Prozent der Internetnutzer – Die Nutzung von Video-Streamingangeboten liegt bei 76 Prozent, Audio-Streamingangebote werden von 58 – Prozent der Onliner genutzt.
Dem „Medienwächter Digitale Welt“ der Verbraucherzentrale zufolge nutzen 78 Prozent der Internetnutzer

Nur Seiten von www.vau.net anzeigen

Fünf Prozent Naturwald in Deutschland – NABU

https://www.nabu.de/natur-und-landschaft/waelder/waldpolitik/26084.html

Mehr biologische Vielfalt und Klimaschutz: Bis 2020 sollen fünf Prozent der Wälder aus der Nutzung genommen
Fünf-Punkte-Plan Waldpolitik Vorlesen Mehr Naturwälder für Mensch und Natur Das Fünf-Prozent-Ziel

EU-2030-Klimaziel: Wir brauchen minus 65 Prozent - NABU

https://www.nabu.de/news/2020/10/28739.html

Wir fordern -65 Prozent CO2-Emissionen und das Stärken natürlicher Senken.
Das ist ein guter erster Schritt, aber besser wären minus 65 Prozent.

Space for Nature: 10 Gründe für 10 Prozent - NABU

https://www.nabu.de/natur-und-landschaft/landnutzung/landwirtschaft/agrarpolitik/eu-agrarreform/28767.html

Zehn Prozent nicht bewirtschafteter Fläche auf jedem Betrieb gehört zu den zentralen Forderungen des
Aktuell verfügen wir in Deutschland über ungefähr 1,5 Prozent. 10 Gründe für 10 Prozent #1 Mehr

Giraffenpopulation um 40 Prozent gesunken - NABU International

https://www.nabu.de/news/2017/06/22641.html

In den letzten 30 Jahren ist ihre Zahl um rund 40 Prozent auf weniger als 98.000 gesunken.
Fragen bei der Fehmarnbeltquerung Wolfsverordnung Brandenburg Vorlesen Giraffenpopulation um 40 Prozent

Nur Seiten von www.nabu.de anzeigen
    Kategorien:
  • Wissen
Seite melden

Pressemitteilungen 2011 – 41 – Stabile Reichweiten für Lokalradio und Lokalfernsehen – Digitalisierung: Fernsehen 67 Prozent

https://www.blm.de/infothek/pressemitteilungen/2011.cfm?object_ID=546

Stabile Reichweiten für Lokalradio und Lokalfernsehen – Digitalisierung: Fernsehen 67 Prozent, Digital – Radio (DAB) 5,5 Prozent
Prozent, B 5 aktuell 5,7 Prozent, Bayern 2 4,2 Prozent sowie BR Klassik 1,7 Prozent der Bevölkerung

Weitere Zuschauergewinne für Lokalfernsehen über DVB-S - ANTENNE BAYERN beim Hörfunk weiter vorne 83 Prozent

https://www.blm.de/infothek/pressemitteilungen/2015.cfm?object_ID=4884

Weitere Zuschauergewinne für Lokalfernsehen über DVB-S – ANTENNE BAYERN beim Hörfunk weiter vorne 83 Prozent – der bayerischen Bevölkerung nutzen digitales Fernsehen, 80 Prozent Internet, 10 Prozent Digital Radio
, B 5 aktuell  6,5 Prozent, Bayern 2  5,1 Prozent sowie BR-Klassik 1,8 Prozent.  

BLM - Pressemitteilungen 2017 - 47 - Digitalradio in Bayern auf dem Vormarsch - 20 Prozent der Bayern

https://www.blm.de/infothek/pressemitteilungen/2017.cfm?object_ID=7769

Digitalradio in Bayern auf dem Vormarsch – 20 Prozent der Bayern verfügen mittlerweile über ein Digitalradiogerät – (DAB+) – 92 Prozent der bayerischen Bevölkerung in TV-Haushalten nutzen digitales Fernsehen, 83 Prozent
in TV-Haushalten nutzen digitales Fernsehen, 83 Prozent Internet 28.06.2017 | 47 / 2017 20,1 Prozent

2016 - 36 - Ergebnisse der Funkanalyse 2016: Lokalradios mit bester jemals erzielter Reichweite - 92 Prozent

https://www.blm.de/infothek/pressemitteilungen/2016.cfm?object_ID=6329

Ergebnisse der Funkanalyse 2016: Lokalradios mit bester jemals erzielter Reichweite – 92 Prozent der – bayerischen Bevölkerung in TV-Haushalten nutzen digitales Fernsehen, 82 Prozent Internet, 16 Prozent
der bayerischen Bevölkerung in TV-Haushalten nutzen digitales Fernsehen, 82 Prozent Internet, 16 Prozent

Nur Seiten von www.blm.de anzeigen

Die Linke Nordhausen – NordhausenWiki

https://nordhausen-wiki.de/wiki/PDS

Bei den Wahlen 1990 erhielt die PDS im Kreis Nordhausen folgende Ergebnisse: Volkskammer (9,8 Prozent

Die Linke Nordhausen – NordhausenWiki

https://nordhausen-wiki.de/wiki/Die_Linke

Bei den Wahlen 1990 erhielt die PDS im Kreis Nordhausen folgende Ergebnisse: Volkskammer (9,8 Prozent

Die Linke Nordhausen – NordhausenWiki

https://nordhausen-wiki.de/wiki/DIE_LINKE

Bei den Wahlen 1990 erhielt die PDS im Kreis Nordhausen folgende Ergebnisse: Volkskammer (9,8 Prozent

Reichstagswahl 1920 (Nordhausen) – NordhausenWiki

https://nordhausen-wiki.de/wiki/Reichstagswahl_1920

Juni 1920 waren 20.424 Nordhäuser wahlberechtigt, von denen 90 Prozent ihre Stimme abgaben.

Nur Seiten von nordhausen-wiki.de anzeigen