Dein Suchergebnis zum Thema: Wirbeltiere

Sammlung | Museum für Naturkunde

https://www.museumfuernaturkunde.berlin/de/wissenschaft/infrastruktur/sammlung

Das Museum für Naturkunde Berlin beherbergt mit über 30 Millionen Objekten die größte naturkundliche Sammlung Deutschlands. Sie ist die Kerninfrastruktur des Museums. Die Sammlung umfasst Objekte aus der Zeit des Ursprungs des Sonnensystems vor mehr als 4,5 Milliarden Jahren bis heute und enthält eine große Anzahl von Erstbeschreibungen von Arten (Typusexemplare).
Digitale Sammlung Bibliothek und Archive Rezente Wirbeltiere

Nachbarschaftstest: Ackerbau und Naturschutz | Museum für Naturkunde

https://www.museumfuernaturkunde.berlin/de/wissenschaft/nachbarschaftstest-ackerbau-und-naturschutz

Integrierte Analyse des Einflusses von Pestiziden und Landnutzung auf Biodiversität in Deutschland (Integrative analysis of the influence of pesticides and land use on biodiversity in Germany, INPEDIV) In einem Verbundprojekt von neun Forschungsinstituten wird untersucht, wie sich ökologischer und konventioneller Ackerbau auf angrenzende geschützte Offenlandhabitate auswirken. Ziel ist, die Einflüsse auf die Biodiversität in deutschen Schutzgebieten zu erfassen.
ökologische Gemeinschaften wie die Vegetation, Insekten und Wirbeltiere

Evolutionäre Morphologie | Museum für Naturkunde

https://www.museumfuernaturkunde.berlin/de/wissenschaft/forschung/evolution-und-geoprozesse/evolutionaere-morphologie

Die Abteilung ‚Evolutionäre Morphologie‘ beschäftigt sich mit der Evolution von Körper-Bauplänen und Merkmalskomplexen. Dabei werden sowohl intrinsische Prozesse, wie die Individualentwicklung und Genetik, als auch extrinsische Prozesse, wie funktionelle und ökologische Einflüsse auf Bauplanevolution in rezenten wie fossilen Organismen untersucht. Für die Forschung wird ein breites Methodenspektrum eingesetzt, darunter moderne bildgebende Verfahren, verschiedenste quantitative Analysen, sowie molekularbiologische Arbeitsansätze. 
Entwicklung des Knochenstoffwechsels in der Geschichte der Wirbeltiere