Dein Suchergebnis zum Thema: Mann

Meintest du man?

Arbeitgeberverband stoppt Vertrieb von kritischem Schulbuch | Verbraucherbildung.de

https://www.verbraucherbildung.de/meldung/arbeitgeberverband-stoppt-vertrieb-von-kritischem-schulbuch

Die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) hat ein ihr nicht genehmes Schulbuch zur ökonomischen Bildung gestoppt – durch einen Brandbrief, den Peter Clever, Mitglied der Hauptgeschäftsführung des Verbandes, unter anderem an das Bundesinnenministerium gerichtet hat. Beobachter des Vorgangs sprechen von einem Skandal. Clever verteidigt sein Vorgehen.  
den Vertrieb des Bandes durch die bpb hat sich BDA-Mann

Medien und Sexualität | Verbraucherbildung.de

https://www.verbraucherbildung.de/meldung/medien-und-sexualitat

Sexualität, eigentlich etwas sehr Intimes und Privates, ist durch Werbung und die Medien mehr und mehr zu etwas Öffentlichem geworden. Warum das so ist, was sich Werbeleute und Medienmacher davon versprechen und was die allgegenwärtige Darstellung von Sexualität für die Identitätsfindung Jugendlicher bedeutet, das erläutert das aktuelle Material der Woche – die Bildungs-DVD „Medien und Sexualität“.
Medienangebote und Werbung unsere Vorstellungen von Mann

Hier stellen wir die Preisträger 2019/20 vor | Verbraucherbildung.de

https://www.verbraucherbildung.de/meldung/hier-stellen-wir-die-preistrager-201920-vor

Insgesamt 57 Schulen aus 13 Bundesländern haben im Schuljahr 2018/19 in zahlreichen Maßnahmen und Projekten gezeigt, wie man Verbraucherbildung praxisnah vermittelt. Für dieses besondere Engagement verleiht der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) bereits zum dritten Mal die Auszeichnung „Verbraucherschule“.
Emil-Fischer-Schule (Berufsschule), Silber Heinrich-Mann-Schule

Schulfach Alltagswissen: Twitter-Reaktionen auf Wanka-Vorstoß | Verbraucherbildung.de

https://www.verbraucherbildung.de/meldung/schulfach-alltagswissen-twitter-reaktionen-auf-wanka-vorstoss

„Das Fach ‚Alltagswissen’ fände ich gut.“ Mit dieser Aussage hat sich Johanna Wanka, Bundesministerin für Bildung und Forschung, Anfang Juni für mehr Verbraucherbildung in der Schule stark gemacht. Über den Kurznachrichtendienst Twitter konnte die Netzöffentlichkeit das kommentieren. Ein Überblick.
Deren Vertreter Luca Manns schrieb: „Hessens Landesschülervertretung

Die Macht der Bilder: Selbstinszenierung Jugendlicher im Internet | Verbraucherbildung.de

https://www.verbraucherbildung.de/meldung/die-macht-der-bilder-selbstinszenierung-jugendlicher-im-internet

Bei der Suche nach Anerkennung gehören „Likes“ für Jugendliche zur wichtigsten Währung. Dadurch wächst für sie der Druck, sich ständig perfekt zu präsentieren und in Szene zu setzen, wobei ihnen Influencerinnen und Influencer häufig als Vorbild dienen. Für Lehrkräfte ein schwieriges Thema – doch über die Frage, was eigentlich Schönheit ist, kann man sich ihm auch im schulischen Kontext sinnvoll annähern.
Medien derzeit ein Geschlechterbild, das vermittelt, Männer