Dein Suchergebnis zum Thema: Krakau

2019 – Körber-Stiftung

https://www.koerber-stiftung.de/koerber-studio-junge-regie/festival/2019

Vom 12.-16. Juni 2019 wurde Hamburg zum 16. Mal zum Treffpunkt für den Regienachwuchs. Das Festival Körber Studio Junge Regie präsentierte die Vielfalt der Themen und Ästhetiken, mit denen sich die Theatergeneration der Zukunft auseinandersetzt. Es versteht sich als Laboratorium für neue Theaterformen und bietet Raum für Begegnungen und Diskussionen über Inszenierungen, Arbeitsweisen und Konzepte. Das Festival lädt Studierende und Lehrende aus den Regiestudiengängen in Deutschland, Österreich und der Schweiz ins Thalia in der Gaußstraße ein. Es gilt als die »bundesweit wohl wichtigste Plattform für den Regienachwuchs« (NDR Kultur). An fünf Tagen waren zwölf Arbeiten zu sehen, die von den Hochschulen als herausragende Inszenierungen fürs Festival nominiert wurden. Als internationale Gasthochschule war 2019 die ungarische Theater- und Filmhochschule, Budapest, zum Festival eingeladen. Die Theaterakademie August Everding, München, nahm 2019 mit ihren Studierenden als Beobachter am Festival teil. Das Körber Studio Junge Regie ist ein Festival des Thalia Theaters, der Körber-Stiftung und der Theaterakademie Hamburg unter der Schirmherrschaft des Deutschen Bühnenvereins. Festivalprogramm zum Download (PDF)
Text & Regie Felix Krakau.

News-Archiv – Körber-Stiftung

https://www.koerber-stiftung.de/koerber-studio-junge-regie/news-archiv/2019/06

Gesellschaftliche Veränderung braucht Dialog und Verständigung. Die Körber-Stiftung stellt sich mit ihren operativen Projekten, in ihren Netzwerken und mit Kooperationspartnern aktuellen Herausforderungen in den Handlungsfeldern Lebendige Bürgergesellschaft, Innovation und Internationale Verständigung. Die drei Themen »Neues Leben im Exil«, »Technik braucht Gesellschaft« und »Der Wert Europas« stehen derzeit im Fokus ihrer Arbeit.
Studios Junge Regie 17.06.2019 – Meldung Felix Krakau

Presse – Körber-Stiftung

https://www.koerber-stiftung.de/koerber-studio-junge-regie/presse

Gesellschaftliche Veränderung braucht Dialog und Verständigung. Die Körber-Stiftung stellt sich mit ihren operativen Projekten, in ihren Netzwerken und mit Kooperationspartnern aktuellen Herausforderungen in den Handlungsfeldern Lebendige Bürgergesellschaft, Innovation und Internationale Verständigung. Die drei Themen »Neues Leben im Exil«, »Technik braucht Gesellschaft« und »Der Wert Europas« stehen derzeit im Fokus ihrer Arbeit.
des Körber Studio Junge Regie 2019 geht an Felix Krakau

Preisträgerin bei Jugendbegegnung des Bundestags – Körber-Stiftung

https://www.koerber-stiftung.de/geschichtswettbewerb/news-archiv/news-archiv-detailseite/preistraegerin-bei-jugendbegegnung-des-bundestags-194

Achtzig Jugendliche aus Deutschland und benachbarten Ländern kommen vom 22. bis 27. Januar zur internationalen Jugendbegegnung des Deutschen Bundestags zusammen. Zum 70. Jahrestag der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz setzen sie sich mit der Geschichte des Holocausts auseinander.
Polen im Zweiten Weltkrieg fliegt die Gruppe nach Krakau