Dein Suchergebnis zum Thema: Bergbau

Negative Auswirkung von Bergbau in einem Biodiversitätshotspot

https://www.museumfuernaturkunde.berlin/de/wissenschaft/negative-auswirkung-von-bergbau-einem-biodiversitaetshotspot-vermeiden

Die Nimba Projekte sind Projekte mit einer Laufzeit von einem Jahr die seit 2007 in und um das Weltnaturerbe „Nimbaberge“ in West Afrika durchgeführt werden. Das Ziel dieser Projekte ist es den Zusammenhang zwischen Umwelt einschließlich(anthropogener) Umweltveränderungen und den Amphibiengemeinschaften und Häufigkeiten einzelner Arten zu verstehen. Der Fokus liegt dabei auf den Amphibiengemeinschaften entlang der Waldflüsse, sowie auf der lebendgebärenden Nimbakröte. Auf diesen wissenschaftlichen Arbeiten basieren konkrete Naturschutzempfehlungen.
Schlüsselwörter DE EN Negative Auswirkung von Bergbau

Gefährdet in Museen: Kulturerbe aus Kunststoffen | Museum für Naturkunde

https://www.museumfuernaturkunde.berlin/de/ueber/neuigkeiten/gefaehrdet-museen-kulturerbe-aus-kunststoffen

Eine gemeinsame internationale Konferenz der Museen der Universität Cambridge und der Leibniz-Forschungsmuseen befasste sich mit dem drohenden Zerfall von Kunststoffobjekten in musealen Sammlungen. Die Mitschnitte und eine Zusammenfassung der Tagung sind jetzt online verfügbar.
Stefan Brüggerhoff, Direktor des Deutschen Bergbau-Museums

12. Deutscher Geologentag in Berlin | Museum für Naturkunde

https://www.museumfuernaturkunde.berlin/de/ueber/neuigkeiten/12.-deutscher-geologentag-berlin

Die ZDF-Sendereihe „Terra X“ wurde am 9. Mai 2022 auf dem 12. Deutschen Geologentag im Museum für Naturkunde Berlin mit dem Preis „Stein im Brett“ ausgezeichnet. Die Programmmarke „Terra X“ wurde als Preisträgerin ausgewählt, da die zahlreichen hochwertigen Dokumentarfilme in dieser Reihe einen wichtigen Beitrag leisten, geowissenschaftliche Inhalte einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen und ein Verständnis der Prozesse und der Geschichte des Planeten zu fördern. Der Preis wird vom BDG Berufsverband Deutscher Geowissenschaftler e. V. verliehen.
V., dem Verband Bergbau, Geologie und Umwelt e.

Beraten | Museum für Naturkunde

https://www.museumfuernaturkunde.berlin/de/wissenschaft/transfer/beraten

Das Museum für Naturkunde Berlin befasst sich mit Politikberatung auf verschiedenen Ebenen – von der Ernennung zur Mitgliedschaft in Beiräten der Europäischen Kommission, über informelle Amtshilfe für öffentliche Ämter, bis hin zu Workshops auf der International Science-Policy Platform on Biodiversity and Ecosystem Services (IPBES). Die Beratung politischer Entscheidungsträger erfolgt über eine Vielzahl von Wegen: lokal bis international sowie informell bis formal. Der Generaldirektor des Museums für Naturkunde Berlin, Prof.
Artenschutz Biodiversität Negative Auswirkung von Bergbau