Whitelist

geprüfte, kindgeeignete Inhalte im Internet

Hinter fragFINN steht eine umfangreiche Liste aus für Kinder interessanten und unbedenklichen Internetangeboten. Diese sogenannte Whitelist wird täglich aktualisiert, ergänzt und permanent geprüft. Die Liste setzt sich aus Kinderinternetseiten und für Kinder unbedenklichen Erwachsenenseiten zusammen. Etwas Besonderes ist: Die Suchmaschine für Kinder von fragFINN.de platziert die Kinderinternetseiten in den Suchergebnissen ganz oben. Doch abhängig vom Themeninteresse oder Suchanliegen der Kinder sind für diese nicht immer die direkt an Kinder adressierten Internetinhalte am interessantesten. Bei der Hausaufgabenrecherche oder der Beschäftigung mit dem eigenen Hobby sind auch Seiten für Ältere wichtige Informationsquellen!

In der Zusammenstellung der Internetseiten für die Whitelist wurden zunächst die im deutschsprachigen Raum bestehenden Kinderinternetseiten aufgenommen. Perspektivisch soll man bei fragFINN.de aber Kinderinternetseiten aus Europa und der Welt finden können.

Mit der Kindersuchmaschine auf fragFINN.de können Kinder alle Seiten, die sich auf der Whitelist befinden, durchstöbern. Sie bekommen außerdem Surftipps für besonders gute und interessante Seiten. Ist der Surfraum zudem technisch abgesichert, können Eltern und Pädagogen sicherstellen, dass Kinder sich nur auf den überprüften Seiten von fragFINN bewegen.

URL-Check: Internetangebote der fragFINN-Whitelist

Mit dem URL-Check wurde eine einfache und schnelle Möglichkeit geschaffen, abzufragen, ob ein Internetangebot für die Whitelist freigegeben ist. Neben der Veröffentlichung des Kriterienkatalogs zur Aufnahme von Internetangeboten in die Whitelist, bietet der URL-Check noch mehr Transparenz bezüglich der Inhalte des sicheren Surfraums von fragFINN.
>> zum URL-Check